Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

Leitzins bleibt auf Rekordtief: Anhaltend lockere EZB-Geldpolitik beflügelt Dax


Leitzins bleibt auf Rekordtief  

Anhaltend lockere EZB-Geldpolitik beflügelt Dax

03.09.2015, 16:48 Uhr | rtr, dpa

Leitzins bleibt auf Rekordtief: Anhaltend lockere EZB-Geldpolitik beflügelt Dax. Die EZB setzt auch weiter auf billiges Geld. (Quelle: Reuters)

Die EZB setzt auch weiter auf billiges Geld. (Quelle: Reuters)

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt können aufatmen. Die Kurse haben deutlich angezogen. Das lag an einem Versprechen der EZB - und daran, dass aus China wegen eines Feiertags keine schlechten Nachrichten kommen konnten.

Die Aussicht auf weiter billiges Notenbankgeld hat dem Dax am Donnerstagnachmittag einen Schub gegeben. Der deutsche Leitindex baute seine ohnehin merklichen Tagesgewinne aus und notierte zuletzt 2,4 Prozent höher bei 10.289 Punkten. Damit knüpfte er an die moderaten Vortagsgewinne an.

EZB belässt Leitzins bei 0,05 Prozent

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins von 0,05 Prozent unverändert gelassen. EZB-Chef Mario Draghi versprach, diese Niedrigzinspolitik fortzusetzen, bis die Inflation sich in die gewünschte Richtung entwickle. Dies begünstigt Aktien, da festverzinsliche Anlagen in einem solchen Umfeld kaum eine Rendite abwerfen. Bereits vor den Draghi-Aussagen hatten eine freundlich erwartete Wall Street und erfreuliche Wirtschaftsdaten aus der Eurozone den Dax angeschoben.

Der MDax der mittelgroßen Werte gewann 1,8 Prozent auf 19.722 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 2,7 Prozent auf 1722 Punkte vor. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 2 Prozent auf 3263 Punkte hoch.

China feiert - Kurse ziehen an

Die vergangenen Tage war es für den Dax wegen der Turbulenzen an Chinas Börsen meist bergab gegangen. Am Donnerstag und Freitag bleiben diese aber geschlossen: Das Land feiert den 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges in Asien.

Im Dax sorgten vor allem Analystenkommentare für deutliche Kursaufschläge. Die Aktien des Dialysespezialisten FMC eroberten mit plus 4,5 Prozent die Indexspitze, nachdem die US-Investmentbank Goldman Sachs nun eine Kaufempfehlung ausspricht. Für die Titel des Autozulieferers Continental ging es um 3,2 Prozent hoch. Auch hier half eine Kaufempfehlung von der schweizerischen Bank UBS.

Derweil hinkten die Titel des Energieversorgers Eon dem Markt mit plus 0,3 Prozent erneut hinterher. Bereits am Mittwoch hatten die Anleger wegen Sorgen um die Atom-Altlasten die Finger von den Aktien gelassen.

Hellas-Bankenhilfe: EZB senkt Obergrenzen

Unterdessen hat die EZB den Rahmen für Notfall-Hilfen an griechische Banken einem Insider zufolge erneut gesenkt. Die Obergrenze für die sogenannten ELA-Kredite von zuletzt 89,7 auf 89,1 Milliarden Euro verringert worden. Die Bedingungen für die Institute und die Zuflüsse normalisierten sich. ELA-Hilfen werden von der griechischen Zentralbank gegen Sicherheiten vergeben. Aber über deren Ausmaß entscheidet der EZB-Rat.

ELA-Kredite sind teurer als eine direkte Geldversorgung über die EZB, von der Griechenlands Banken aber seit Februar abgeschnitten sind. Daher sind die Institute auf diesen Kanal zur Liquiditätsbeschaffung angewiesen. Nach mehrwöchiger Schließung sind die Banken seit dem 20. Juli wieder offen. Es gibt aber weiterhin Kapitalverkehrskontrollen und Beschränkungen bei Abhebungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe