Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Deal mit Boing? Amazon will eigene Flugzeugflotte aufbauen


Deal mit Boeing?  

Amazon will eigene Flugzeugflotte aufbauen

19.12.2015, 12:02 Uhr | rtr

Deal mit Boing? Amazon will eigene Flugzeugflotte aufbauen. Eine Boeing 767 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Boeing 767: Offenbar will Amazon seine Pakete selbst ausfliegen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Versandvolumen von Internethändlern wie Amazon ist immens - nicht nur in der Weihnachtszeit. Um Verspätungen von Logistikfirmen künftig zu vermeiden, will der US-Konzern eine eigene Frachtflugzeugflotte einrichten. Das berichtet die "Seattle Times".

Der amerikanische Internet-Handelsriese wolle 20 Frachtflugzeuge des Typs Boeing 767 leasen, berichtete die "Seattle Times" unter Berufung auf Insider.

Start bereits Ende Januar

Damit wolle der Konzern bereits Ende Januar mit der neuen Dienstleistung an den Start gehen. Der Konzern habe auch Gespräche mit mehreren Cargoflugzeugbetreibern, darunter der Air Transport Service Group, Atlas Air und Kalitta Air, geführt.

Der weltgrößte Online-Händler wolle mit der Flotte Verspätungen von Logistikfirmen vermeiden, die bei dem enormen Versandvolumen in der Vergangenheit nicht mehr hinterhergekommen seien. Amazon und Boeing wollten sich nicht dazu äußern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal