Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Rohstoffe >

Tansania: Forscher spüren gewaltiges Helium-Vorkommen auf


Wichtig für Medizin und Forschung  

Riesiges Helium-Vorkommen in Tansania entdeckt

29.06.2016, 15:14 Uhr | AFP

Tansania: Forscher spüren gewaltiges Helium-Vorkommen auf. Der Ol Doinyo Lengai ist ein aktiver Vulkan im Norden Tansanias im großen Rift-Tal. (Quelle: imago/Blickwinkel)

Der Ol Doinyo Lengai ist ein aktiver Vulkan im Norden Tansanias im großen Rift-Tal. (Quelle: imago/Blickwinkel)

Das Edelgas Helium ist in der Forschung begehrt und knapp. Jetzt haben Wissenschaftler gemeinsam mit einem norwegischen Unternehmen den Fund eines riesigen Helium-Vorkommens in Tansania bestätigt. "Wir haben Heliumgas und Stickstoff gefunden, das direkt aus dem Boden aufsteigt", sagte Chris Ballentine von der Oxford-Universität nach der Auswertung erster Proben.

Das auf der Erde selten vorkommende Edelgas wird in Medizin und Forschung vielfach eingesetzt, unter anderem in Computertomographen, bei der Kältetechnik, in Teleskopen und bei der Raumfahrtforschung. Forscher warnen schon seit einiger Zeit vor einer Helium-Knappheit, da die derzeitige Produktion den Bedarf nicht decken könne.

Nachfrage für sieben Jahre sichern

Das neue Vorkommen im tansanischen Teil des Rift-Tals hat nach Angaben seiner Entdecker ein Volumen von 1,5 Milliarden Kubikmetern. Es könnte demnach die weltweite Helium-Nachfrage für fast sieben Jahre decken. Das Vorkommen dürfte "für 1,2 Millionen Kernspintomographen" reichen, sagte Forscher Ballentine.

Er bezeichnete den Fund als wichtige Wende bei der Bedarfsdeckung weltweit. Es sei das erste Mal, dass ein Helium-Vorkommen aufgrund einer gezielten Suche entdeckt worden sei. Weitere Funde seien durchaus denkbar. Bislang wurde Helium eher per Zufall bei Öl- und Gasbohrungen und nur in geringem Umfang entdeckt.

Vulkane wichtig bei Entstehung

Die Forscher gehen davon aus, dass die Vulkane im Rift-Tal eine wichtige Rolle bei der Entstehung des Helium-Vorkommens spielen: Erst die vulkanische Aktivität liefert demnach die nötige Hitze, um das Edelgas aus Urzeit-Gestein zu lösen. Das norwegische Unternehmen Helium One, das bei der Entwicklung der Suchtechnik mit den Wissenschaftlern zusammenarbeitete und insgesamt drei Erkundungslizenzen für Tansania besitzt, feiert bereits die Entdeckung einer "weltweit bedeutenden heliumhaltigenden Provinz".

Nach Angaben des US-Instituts für Geophysik lag der Preis für einen Kubikmeter Helium im vergangenen Jahr bei drei bis sieben Dollar. Der Wert des Vorkommens in Tansania könnte demnach mindestens 4,5 Milliarden Dollar betragen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dieser Oversize-Blazer sorgt für ein stilsicheres Auftreten
zu ESPRIT
Anzeige
Black Deals: XXL-Rabatte auf Audio-Highlights!
Zum Lautsprecher Teufel Shop
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018