Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Edeka hat Plan B für Kaiser's Tengelmann


Strategie bei Zerschlagung  

Edeka hat Plan B für Kaiser's Tengelmann

13.09.2016, 18:32 Uhr | AFP, dpa, t-online.de

Edeka hat Plan B für Kaiser's Tengelmann. Edeka will weiterhin versuchen, Kaiser's Tengelmann zu bekommen. (Quelle: dpa)

Edeka will weiterhin versuchen, Kaiser's Tengelmann zu bekommen. (Quelle: dpa)

Edeka würde gerne die konkurrierende Supermarktkette Kaiser's Tengelmann übernehmen - darf das nach derzeitigem Stand aber nicht. Doch es gibt anscheinend einen alternativen Weg, der dem gewünschten Ergebnis ziemlich nahe käme.

Der "Lebensmittelzeitung" zufolge bereitet Edeka einen Plan B vor: Falls Tengelmann zerschlagen wird, wolle Edeka alle kartellrechtlich unproblematischen Standorte des anderen Unternehmens übernehmen. Das berichtet das Branchenblatt ohne Angaben von Quellen.

Auch um die wettbewerbsrechtlich strittigen Standorte wolle Edeka sich bemühen, indem die Kette direkt mit den Vermietern verhandele. Auf den Produktionsstätten und den Logistikstandorten werde Tengelmann-Inhaber Karl-Erivan Haub in diesem Fall aber wohl sitzenbleiben.

Edeka hält sich bedeckt

Eine Edeka-Sprecherin erklärte, die Gruppe sei "selbstverständlich auch auf alternative Szenarien vorbereitet". Dazu wolle sich das Unternehmen "zu diesem Zeitpunkt" aber nicht weiter äußern. "Wir hoffen immer noch auf eine Lösung."

Laut "Lebensmittelzeitung" würde Kaiser's Tengelmann "wie bei Zerschlagungen üblich" die Filialen ohne Mitarbeiter und ohne Warenbestand verkaufen. Die Kündigungen müsste in diesem Fall Kaiser's Tengelmann aussprechen.

Kaiser's Tengelmann offenbar schwer angeschlagen

Am Wochenende hatte die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ) berichtet, Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub drohe mit einem radikalen Stellenabbau. Die Lage bei der angeschlagenen Supermarktkette sei offenbar noch dramatischer als bekannt. Die Kette mache inzwischen monatlich zehn Millionen Euro Verlust und könne nicht mehr auf eine juristische Lösung im Streit um die Ministererlaubnis für den Zusammenschluss mit Edeka warten.

Bei einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung am 23. September wolle Haub einen Plan vorlegen, der die Schließung von Filialen und den Abbau von - laut "WAZ" - 5000 bis - nach dpa-Informationen - 8000 der insgesamt 16.000 Arbeitsplätze vorsieht.

Jahrelanger Streit um Übernahme-Pläne

Die Kaiser's-Tengelmann-Übernahme durch Edeka zieht sich seit rund zwei Jahren hin. Der Verkauf war zunächst am Bundeskartellamt gescheitert. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ermöglichte den Deal mit einer Sondererlaubnis. Dagegen legten die Edeka-Konkurrenten Rewe, Markant und Norma Beschwerde ein.

Im Juli stoppte das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf die Ministererlaubnis vorerst und begründete dies unter anderem mit einer möglichen Befangenheit Gabriels, was dieser zurückweist. Das OLG rechnet im Laufe des Jahres mit einer Entscheidung im Hauptsacheverfahren. Sowohl Gabriel als auch Edeka riefen in der Angelegenheit den Bundesgerichtshof (BGH) an.

Kaiser's Tengelmann hat aktuell nur noch rund 450 Märkte in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Berlin. Bereits vor Jahren wurden etwa Filialen im Rhein-Main-Gebiet an tegut oder im Rhein-Neckar-Raum an Rewe verkauft. Im Zuge der Übernahmepläne wurde 2014 bekannt, dass Kaiser's Tengelmann mit dem Supermarkt-Geschäft schon seit 15 Jahren Verluste machte. Geld verdient die Tengelmann-Gruppe mit Obi, Kik und Tedi.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe