Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

UPS rettet den "Jumbo" von Boeing


Großbestellung aufgegeben  

UPS rettet den "Jumbo" von Boeing

27.10.2016, 18:58 Uhr | dpa

UPS rettet den "Jumbo" von Boeing. Frachtmaschine vom Typ Boeing 747-8 am Flughafen Frankfurt-Hahn. (Quelle: dpa)

Frachtmaschine vom Typ Boeing 747-8 am Flughafen Frankfurt-Hahn. (Quelle: dpa)

Der US-Paketdienst UPS will 14 Frachtmaschinen vom Typ Boeing 747-8 kaufen. Das könnte die Rettung für den inzwischen wenig gefragten Flieger sein.

Die Pläne gab UPS überraschend bei der Vorlage seiner Quartalszahlen bekannt. Laut Preisliste haben die Flugzeuge einen Gesamtwert von 5,3 Milliarden US-Dollar (4,9 Mrd. Euro). Allerdings sind in der Branche hohe Rabatte üblich, besonders bei wenig gefragten Modellen.

Die neuen Maschinen sollen vom kommenden Jahr an ausgeliefert werden. Zudem hat sich UPS nach eigenen Angaben Kaufoptionen für weitere 14 Maschinen des Typs gesichert. Dadurch könnte sich das Geschäftsvolumen für Boeing verdoppeln.

Umsatz kräftig gesteigert

Bei dem Flugzeugbauer dürfte der Auftrag für Jubelstürme sorgen: Wegen lange ausbleibender Neubestellungen war in der Branche bereits über das Ende des Riesenfliegers spekuliert worden. So hatte Boeing seine Jumbo-Produktion zuletzt bereits auf sechs Maschinen pro Jahr zurückgefahren. Ende Juli beerdigte das Management zudem den Plan, die Produktion in einigen Jahren wieder hochzufahren.

Da hatte sich der russische Logistikkonzern Volga-Dnepr nach langer Auftragsflaute gerade zum Kauf von 20 Fracht-Jumbos entschlossen. Für die Passagierversion des Jets sieht die Auftragslage weiterhin trübe aus. UPS will die neuen Maschinen auf internationalen Strecken einsetzen. Die älteren Jumbo-Frachter vom Typ 747-400 sollen dafür zunehmend wieder in den USA abheben.

Im dritten Quartal konnte der Deutsche-Post-Rivale UPS seinen Umsatz um knapp fünf Prozent auf 14,9 Milliarden Dollar (13,7 Mrd Euro) steigern. Der Überschuss kletterte um ein Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar nach oben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe