Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

CDU-Politiker: Volkswagen soll Boni wegen Abgas-Skandal zurückfordern


Wegen Abgasaffäre  

VW soll Manager-Boni zurückfordern

19.11.2016, 14:41 Uhr | rtr

CDU-Politiker: Volkswagen soll Boni wegen Abgas-Skandal zurückfordern. Abgas-Skandal: Unionsfraktionsvize Michael Fuchs fordert bei Volkswagen Konsequenzen für verantwortliche Top-Manager. (Quelle: dpa)

Abgas-Skandal: Unionsfraktionsvize Michael Fuchs fordert bei Volkswagen Konsequenzen für verantwortliche Top-Manager. (Quelle: dpa)

Der Abgas-Skandal lastet schwer auf VW. Der Konzern will daher tausende Arbeitsplätze abbauen. Laut Unionsfraktionsvize Michael Fuchs sollten die verantwortlichen Top-Managern ihre Boni daher zurückzahlen.

Die Großaktionäre Niedersachsen und Ferdinand Piëch sollten sich dafür starkmachen, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND). Es sei unerträglich, dass Manager zu Unrecht Boni kassiert hätten, weil sie die Verantwortung dafür trügen, dass VW in seinem Kern schwer beschädigt worden sei.

Beispiel Deutsche Bank

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sollte so viel Mut aufbringen wie jetzt die Deutsche Bank. Und Großaktionär Piëch dürfe sich hier auch nicht zurückziehen.

Volkswagen steht unter dem Druck der Abgasaffäre und vor dem größten Stellenabbau seit zehn Jahren. Bis zu 30.000 Jobs sollen bei dem geplanten Konzernumbau wegfallen und die Elektromobilität massiv ausgeweitet werden.

Bei der Deutschen Bank wird laut jüngsten Informationen aus Finanzkrisen weiterhin geprüft, ob sie frühere Vorstände für die Verfehlungen des Geldhauses persönlich zur Kasse bitten kann. Eine Entscheidung dazu sei aber noch nicht gefallen. Die "Süddeutsche Zeitung" hatte von Absichten der Bank berichtet, von sechs Ex-Vorständen Boni in Millionenhöhe einzufordern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal