Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > Fonds und ETF >

Sauren Fondsmanager-Gipfel 2017: Aktien, Zinsen, Inflation - alles wird steigen


Fondsmanager-Gipfel 2017  

Aktien, Zinsen, Inflation - alles wird steigen

27.01.2017, 12:40 Uhr | t-online.de

Sauren Fondsmanager-Gipfel 2017: Aktien, Zinsen, Inflation - alles wird steigen. Unter Leitung von Eckhard Sauren (Mitte) diskutierten vier hochkarätige Fondsmanager über die Aussichten an den Börsen. (Quelle: Sreenshot Sauren)

Unter Leitung von Eckhard Sauren (Mitte) diskutierten vier hochkarätige Fondsmanager über die Aussichten an den Börsen. (Quelle: Sreenshot Sauren)

Erneut hatte Eckhard Sauren vier kompetente Börsen-Experten zum Fondsmanager-Gipfel geladen. Sie diskutierten über die Aussichten an den globalen Finanzmärkten und gaben wertvolle Hinweise für Privatanleger. Nicht alles wird rosig gesehen.

Mit dem Sauren Fondsmanager-Gipfel 2017 ging die vielbeachtete und erfolgreiche Panel-Diskussion mit vier anerkannten deutschen Fondsmanagern am 25. Januar 2017 während des Fonds-Kongresses in Mannheim in eine Fortsetzung.

Teils kontroverse Einschätzungen der Märkte

Unter Moderation von Dachfonds-Manager Eckhard Sauren fand zwischen den Anlageexperten Olgerd Eichler, Bert Flossbach, Peter E. Huber und Klaus Kaldemorgen ein reger Austausch über die derzeitigen Herausforderungen und Anlagechancen an den Anleihe- und Aktienmärkten sowie zur Politik der Notenbanken statt.

Die zum Teil kontroversen Einschätzungen der Fondsmanager zur Entwicklung der Aktienmärkte, Zinsen und Inflation sowie der Rolle der Zentralbanken im aktuellen Marktumfeld boten den Zuhörern spannende Einblicke und ließen eine informative sowie lebhaft geführte Podiumsdiskussion entstehen. 

Jetzt in der Mediathek

Wer in den kommenden Monaten Geld verdienen möchte, muss in Aktien investieren, mit vermeintlich sicheren Staatsanleihen dagegen drohen Verluste - darin waren sich die vier Herren weitgehend einig. Doch bei der Frage, wie schnell und wie weit die Aktienkurse steigen werden, und auch welche Ausmaße die kommende Zinswende annehmen wird, da gingen die Ansichten auseinander. 

Hier können Sie die Aufzeichnung der aufschlussreichen Diskussion anschauen - für Eilige auch als Zusammenfassung in einem PDF.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal