Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Kraft Heinz an Unilever interessiert

Angebot bestätigt  

Kraft Heinz an Unilever interessiert

17.02.2017, 13:52 Uhr | dpa

Kraft Heinz an Unilever interessiert. Auch Speiseeis von Langnese gehört zum Unilever-Konzern. (Quelle: dpa)

Auch Speiseeis von Langnese gehört zum Unilever-Konzern. (Quelle: dpa)

Der US-Lebensmittelkonzern Kraft Heinz hat Interesse an einer Übernahme des Konsumgüterkonzerns Unilever angemeldet. Der Konzern bestätigte ein Angebot für den britisch-niederländischen Konzern.

Laut einer Mitteilung an die Börse hat Unilever den Vorschlag eines Zusammengehens aber abgelehnt. Kraft wolle aber weiter an dem Vorhaben arbeiten. Es sei aber nicht sicher, ob auch wirklich eine formelle Offerte eingereicht werde, hieß es weiter. Unilever-Aktien legten etwa an der Börse in Amsterdam zeitweise um fast zehn Prozent zu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe