Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Bahn-Konkurrent Locomore stellt Betrieb ein


DB-Konkurrent insolvent  

Locomore stellt Bahnbetrieb vorerst ein

12.05.2017, 12:27 Uhr | dpa

Bahn-Konkurrent Locomore stellt Betrieb ein. Die Züge von Locomore  werden bald nicht mehr verkehren. (Quelle: dpa/Christoph Schmidt)

Die Züge von Locomore werden bald nicht mehr verkehren. (Quelle: Christoph Schmidt/dpa)

Das Unternehmen Locomore, das als privater Betreiber der Deutschen Bahn Konkurrenz machen wollte,hat Insolvenz angemeldet. Ein Fernzug des Unternehmens von Stuttgart nach Berlin fuhr am Freitag zum letzten Mal.

Die Zahl der Fahrgäste und auch die Einnahmen pro Fahrgast seien "nicht schnell genug" gestiegen, um kostendeckend zu sein, hieß es zur Begründung. Der Zugbetrieb könne nur dann wieder aufgenommen werden, wenn ein neuer Investor für Locomore gefunden werde, sagte der Rechtsanwalt Danny Koch von der Kanzlei des vorläufigen Insolvenzverwalters Rolf Rattunde am Freitag in Berlin.

Weitere geplante Fahrten fallen aus

Alle weiteren Fahrten, die für die nächsten Tage geplant waren, finden nach seinen Angaben nicht statt. Gelinge es nicht, einen Investor zu finden, würden bereits bezahlte Fahrscheine als Gläubigerforderungen in das Verfahren aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal