Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Ab 2040 erlaubt Großbritannien nur noch Elektroautos


Pläne in Großbritannien  

Keine Diesel- und Benzinautos ab 2040

26.07.2017, 19:26 Uhr | dpa, t-online.de

Ab 2040 erlaubt Großbritannien nur noch Elektroautos. Ab 2040 sollen keine Diesel- und Benzinautos in Großbritannien mehr verkauft werden. (Quelle: imago images/Christian Ohde)

Ab 2040 sollen keine Diesel- und Benzinautos in Großbritannien mehr verkauft werden. (Quelle: Christian Ohde/imago images)

Kurz nachdem Frankreich und Norwegen sich gegen den Verkauf von Verbrennungsmotoren ausgesprochen hatten, meldet sich auch Großbritannien zum Thema. Die Inselstaat will Diesel- und Benzinautos ab 2040 verbieten.

Das Vereinigte Königreich plant ein Verkaufsverbot von Diesel- und Benzinautos ab dem Jahr 2040. Das berichten britische Zeitungen am Mittwoch übereinstimmend unter Berufung auf die britische Regierung. Eine offizielle Bestätigung der Behörden sollte im Verlauf des Tages folgen.

Der "Times" zufolge sollen unter das Verbot auch Hybrid-Autos fallen, die neben einem Elektro- mit einem Benzin- oder Dieselmotor ausgestattet sind. Zur Verbesserung der Luftqualität seien dann nur noch Elektroautos auf britischen Straßen erlaubt.

Das Verbot folgt knapp drei Wochen nach der Bekanntgabe Frankreichs, für den Klimaschutz den Verkauf von Verbrennungsmotoren ab 2040 einzustellen. Norwegen hat sich sogar vorgenommen, dass ab 2025 alle Neufahrzeuge emissionsfrei sein sollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal