Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Bundesgerichtshof verhandelt über Zusatz-Entgelte einer Sparkasse

...

Wirtschaft  

Bundesgerichtshof verhandelt über Zusatz-Entgelte einer Sparkasse

12.09.2017, 05:47 Uhr | dpa-AFX

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Der Bundesgerichtshof verhandelt am Dienstag (9.00 Uhr) in Karlsruhe über Zusatz-Entgelte der Sparkasse Freiburg. Es geht dabei etwa um fünf Euro für die Information per Post, dass ein Lastschrifteinzug oder eine Überweisung abgelehnt worden ist. Verbraucherschützer sehen darin eine unangemessene Benachteiligung von Bankkunden und klagen gegen die entsprechenden Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank. Die Vorinstanz gab ihnen in allen Punkten Recht. Nun müssen die Karlsruher Richter über die Revision der Sparkasse entscheiden. Ob sie noch am selben Tag ein Urteil fällen, ist unklar (Az.: XI ZR 590/15).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Finden Sie jetzt Ihr perfektes Festtagskleid
Mode von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018