Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Commerzbank >

Chartanalyse HeidelbergCement: Sprung über die Hürde

...

Chartanalyse HeidelbergCement  

Sprung über die Hürde

09.11.2017, 10:00 Uhr | Commerzbank Research

Chartanalyse HeidelbergCement: Sprung über die Hürde.  (Quelle: Commerzbank Research)

HeidelbergCement - Sprung über die Hürde (Quelle: Commerzbank Research)

Die Aktie von HeidelbergCement HEIDELBERGCEMENT AG O.N. Aktie hatte im Rahmen des etablierten langfristigen Aufwärtstrends im November vergangenen Jahres ausgehend von einem Mehrjahreshoch bei 94,59 EUR eine ausgeprägte Korrekturphase gestartet. Bis auf ein im August erreichtes Jahrestief bei 76,94 EUR sackte das Papier des DAX-Konzerns ab, bevor sich die Bullen zurückmeldeten. Zuletzt konnte es sich oberhalb der rückeroberten 50-Tage-Linie stabilisieren und konsolidierte den Aufschwung vom Jahrestief unterhalb der Widerstandszone bei 88,28/88,42 EUR. Im gestrigen Handel reagierte die Aktie mit einem Kurssprung auf die Vorlage der Quartalszahlen. Mit einer bullishen Kurslücke überwand sie die genannte Widerstandszone sowie die korrektive Abwärtstrendlinie vom vor rund einem Jahr notierten Hoch. Das mittelfristige technische Bild ist mit dem erfolgten Ausbruchssignal bullish, solange kein Tagesschluss unter 85,77 EUR oder Intraday-Rutsch unter 84,75 EUR stattfindet. Idealerweise sollte nun jedoch bereits der Bereich 88,26-88,42 EUR Unterstützung bieten. Nächste potenzielle Ziele und Widerstände befinden sich bei 91,35-92,84 EUR und 94,59 EUR. Darüber würde ein Vorstoß in die Region 99,24/100,00 EUR möglich.

Anzeige
Sie möchten Analysen wie diese gerne regelmäßig lesen? Tägliche Chartanalysen, Top-Börsen News und spannende Handelsideen finden Sie auch hier: www.ideas-news.de

Disclaimer
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018