Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Commerzbank >

Chartanalyse Netflix: Konsolidierung oder mehr?

...

Chartanalyse Netflix  

Konsolidierung oder mehr?

30.11.2017, 10:00 Uhr | Commerzbank Research

Chartanalyse Netflix: Konsolidierung oder mehr?.  (Quelle: Commerzbank Research)

Netflix - Konsolidierung oder mehr? (Quelle: Commerzbank Research)

Die Netflix-Aktie Netflix, Inc. Aktie weist einen intakten langfristigen Haussetrend auf. Zuletzt konnte das Papier des an der Nasdaq notierten Video-Streaming-Dienstes am 17. Oktober ein Rekordhoch bei 204,38 USD erzielen. Seither konsolidiert der Kurs den letzten Aufwärtsschub im Rahmen eines flach abfallenden Trendkanals. Im gestrigen Handel kam jedoch deutlicher Verkaufsdruck auf. Die Aktie verletzte begleitet von hohem Handelsvolumen die zuletzt stützende 50-Tage-Linie und auch den Horizontalsupport, der sich aus den Hochpunkten vom Juli und September ergab. Per Tagesschluss konnten allerdings die lediglich intraday unterschrittenen Unterstützungen der Rückkehrlinie des Abwärtstrendkanals sowie der überwundenen flachen Abwärtstrendlinie über die Hochs vom Juli und September knapp verteidigt werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass die laufende Konsolidierung in eine deutlichere Abwärtskorrektur mit möglichen Zielen bei 176,09/176,55 USD und 167,22 USD (steigende 200-Tage-Linie) übergeht, ist hoch, solange der Widerstand bei 193,00-195,61 USD nicht per Tagesschluss überwunden wird. Ein bullishes Signal würde mit einem Break über 199,68 USD sowie über 204,38 USD gesendet. Eine Bestätigung für das bearishe Szenario wäre in einem signifikanten Tagesschluss unter 187,00 USD zu sehen.

Anzeige
Sie möchten Analysen wie diese gerne regelmäßig lesen? Tägliche Chartanalysen, Top-Börsen News und spannende Handelsideen finden Sie auch hier: www.ideas-news.de

Disclaimer
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018