Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: EU und Afrika wollen Zusammenarbeit intensivieren

...

Wirtschaft  

EU und Afrika wollen Zusammenarbeit intensivieren

30.11.2017, 13:02 Uhr | dpa-AFX

ABIDJAN (dpa-AFX) - Die EU und die Staaten der Afrikanischen Union wollen ihre Zusammenarbeit in den kommenden Jahren noch einmal deutlich intensivieren. Zum Abschluss des zweitägigen EU-Afrika-Gipfels in Abidjan einigten sich die Teilnehmer am Donnerstag auf vier Kernbereiche für die künftige Kooperation. Zu ihnen zählen die Migration, die Verbesserung der Sicherheitslage sowie Investitionen in Bildung und nachhaltiges Wachstum. "Unsere gegenseitige Abhängigkeit war noch nie so stark", sagte der Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018