Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Blackrock fordert Hilfe der Politik für Fusionen europäischer Großbanken

...

Wirtschaft  

Blackrock fordert Hilfe der Politik für Fusionen europäischer Großbanken

17.12.2017, 18:18 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Deutsche-Bank- Großaktionär Blackrock fordert die Unterstützung der Politik für grenzüberschreitende Zusammenschlüsse von Großbanken in Europa. "Es gibt einen ganz klaren Handlungsbedarf: Die Politik muss die Weichen richtig stellen", sagte der stellvertretende Blackrock-Verwaltungsratschef Philipp Hildebrand der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe). Blackrock ist der größte Vermögensverwalter der Welt.

"Wir brauchen einen voll integrierten Bankenmarkt in Europa. Nur dann sind grenzüberschreitende Fusionen großer Institute möglich, die notwendig sein werden, um den europäischen Bankensektor wieder profitabler und schlagfähiger zu machen", sagte Hildebrand dem Blatt. Deshalb sei der Abschluss der Europäischen Bankenunion eine der größten Herausforderungen für die Politiker in den kommenden Jahren. Bisher dagegen hätten Bankchefs in Europa noch immer Zweifel, ob die Bankenunion voll verwirklicht werde.

Der amerikanische Fondsriese ist dem Blatt zufolge mit einem Anteil von rund 6 Prozent der zweitgrößte Aktionär der Deutschen Bank und auch an anderen europäischen Geldhäusern beteiligt. "Deutschland ist ganz klar 'overbanked'. Es gibt für die Größe des Marktes zu viele Kreditinstitute", sagte Hildebrand.

Ohne internationale Zusammenschlüsse werde es für die Großbanken in Europa "sehr schwer werden, dauerhaft tragfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln", sagte er der Tageszeitung. Als Alternative zur Branchenkonsolidierung bliebe nur eine starke Verkleinerung oder eine abermalige Flucht in riskante Investmentbanking-Geschäfte in den Vereinigten Staaten, die einer Reihe von Instituten in der Vergangenheit hohe Verluste eingebracht haben. "Für ihre nationalen Märkte sind die Großbanken zu groß", sagte Hildebrand dem Blatt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018