Wirtschaft

US-Absatz: VW-Tochter Porsche mit leichtem Dezember-Minus - 2017 im Plus

03.01.2018, 20:17 Uhr | dpa-AFX

Diesen Artikel teilen

ATLANTA (dpa-AFX) - Die VW-Sportwagentochter Porsche hat im letzten Monat des abgelaufenen Jahres etwas weniger Autos auf dem US-Markt verkauft. Mit 3913 Fahrzeugen wurde das Unternehmen 2,5 Prozent weniger Wagen los, wie aus einer Mitteilung vom Mittwoch hervorgeht. Auf Jahressicht hat Porsche aber ein Absatzplus von 2,1 Prozent auf 55 420 Autos eingefahren. Der Panamera sowie der Macan waren bei den Autokäufern gefragter als ein Jahr zuvor, den Cayenne dagegen konnten die Händler nicht mehr so oft verkaufen.

Diesen Artikel teilen