Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Commerzbank >

Chartanalyse TecDAX: Relative Stärke hält an

...

Chartanalyse TecDAX  

Relative Stärke hält an

04.01.2018, 10:00 Uhr | Commerzbank Research

Chartanalyse TecDAX: Relative Stärke hält an.  (Quelle: Commerzbank Research)

TecDAX - relative Stärke hält an (Quelle: Commerzbank Research)

Der TecDAX bewegt sich in einem intakten langfristigen Bullenmarkt. Die letzte ausgeprägte Korrekturphase hatte der Technologieindex vom Dezember 2015 bis Februar 2016 durchlaufen. Seit dem seinerzeit markierten Tief bei 1.464 Punkten konnte er im Rahmen der laufenden übergeordneten Impulswelle 78 Prozent an Wert gewinnen. Er weist damit deutliche relative Stärke zum DAX und MDAX auf. Im November startete eine seitwärts gerichtete Konsolidierung zwischen 2.433 Punkten auf der Unterseite und 2.599 Punkten auf der Oberseite, die die sich verengende Struktur eines symmetrischen Dreiecks aufweist. Im gestrigen Handel überwand der Kurs nach einer aufwärts gerichteten Kurslücke dynamisch die obere Begrenzung des Dreiecks und schloss bei 2.597 Punkten. Intraday konnte mit 2.600 Punkten knapp ein neues 17-Jahres-Hoch (rückberechnet) markiert werden. Ein signifikanter Anstieg per Tagesschluss über den Widerstand bei 2.599-2.605 Punkten würde den übergeordneten Aufwärtstrend bestätigen und fortgesetzte Kursavancen in Richtung 2.680/2.702 Punkte oder 2.765 Punkte ermöglichen. Nächste Unterstützungen lauten 2.569/2.581 Punkte und 2.555 Punkte. Ein Tagesschluss unterhalb der letztgenannten Marke würde das kurzfristige technische Bias von derzeit bullish auf neutral drehen. Ein bearishes Kurzfristsignal entstünde unterhalb des Supports bei 2.511-2.526 Punkten. Mittelfristig eintrüben würde sich das Bild unterhalb von 2.433 Punkten.

Anzeige
Sie möchten Analysen wie diese gerne regelmäßig lesen? Tägliche Chartanalysen, Top-Börsen News und spannende Handelsideen finden Sie auch hier: www.ideas-news.de

Disclaimer
Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018