Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Mehr Passagiere als Ryanair: Lufthansa ist wieder Europas Nummer eins

...

Mehr Passagiere als Ryanair  

Lufthansa ist wieder Europas Nummer eins

10.01.2018, 13:47 Uhr | dpa-AFX, dru

Mehr Passagiere als Ryanair: Lufthansa ist wieder Europas Nummer eins. Lufthansa-Flugzeuge in Frankfurt: Keine Airline beförderte mehr Passagiere. (Quelle: dpa/Boris Roessler)

Lufthansa-Flugzeuge in Frankfurt: Keine Airline beförderte mehr Passagiere. (Quelle: Boris Roessler/dpa)

Auch dank der Insolvenz von Air Berlin war 2017 ein Rekordjahr für die Lufthansa. Die Fluggesellschaft beförderte wieder mehr Passagiere als der irische Konkurrent Ryanair.

Die Lufthansa hat sich 2017 wieder zur größten Fluggesellschaft Europas aufgeschwungen. Mit konzernweit gut 130 Millionen Fluggästen ließ der Dax-Konzern den irischen Billigflieger Ryanair mit rund 129 Millionen Passagieren hinter sich.

Ryanair hatte den Kranich-Konzern ein Jahr zuvor erstmals überholt. Die Lufthansa und ihre Töchter wie Eurowings, Swiss und Austrian Airlines profitierten nun nicht zuletzt von der immensen Ticketnachfrage, die nach dem Aus für Air Berlin im Sommer auf sie hereingebrochen war.

Insgesamt beförderte der Lufthansa-Konzern im abgelaufenen Jahr 18,6 Prozent mehr Fluggäste als im Vorjahreszeitraum. Dazu trug auch bei, dass der Konzern vor einem Jahr die belgische Brussels Airlines komplett übernommen hatte. Zudem gingen für die Billigmarke Eurowings sowie für Austrian Airlines seit vergangenem Frühjahr immer mehr Jets an den Start, die die Gesellschaft von Air Berlin samt Besatzung bereits vor deren Pleite gemietet hatte.

Auch Ryanair wächst – nur moderater

Günstig für das starke Lufthansa-Ergebnis dürfte auch gewesen sein, dass Ryanair im September überraschend Tausende Flüge gestrichen hatte – angeblich wegen fehlerhafter Dienstpläne. In der Folge konnte der irische Billigflieger seine Passagierzahlen um "nur" zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern  – und damit deutlich geringer als die Kranich-Airline.

Auch im Frachtgeschäft erlebte die Lufthansa einen Boom. Die Verkehrsleistung wuchs um 7,4 Prozent auf 10,8 Millionen Tonnenkilometer. Die Auslastung der Frachträume verbesserte sich um 2,7 Prozentpunkte auf 69,3 Prozent.

Quelle:
dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018