Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Axel Springer steigt in Immobilienplattform Purplebricks ein


Wirtschaft  

Axel Springer steigt in Immobilienplattform Purplebricks ein

26.03.2018, 12:27 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Das Medienhaus Axel Springer steigt bei der britischen Immobilienplattform Purplebricks ein. Unter anderem im Rahmen einer Kapitalerhöhung haben sich die Berliner für insgesamt 125 Millionen britische Pfund (rund 143 Millionen Euro) einen Minderheitsanteil von 11,5 Prozent der Aktien gesichert, wie Axel Springer am Montag mitteilte. Eine weitere Aufstockung der Anteile sei derzeit nicht geplant. Im Zuge der Beteiligung werde Axel-Springer-Finanzchef Andreas Wiele einen Sitz im Purplebricks-Verwaltungsrat übernehmen, hieß es weiter. Der Kapitalerhöhung muss auf der Purplebricks-Hauptversammlung Mitte April noch zugestimmt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal