Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Deutsche Bank belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Buy'


Wirtschaft  

Deutsche Bank belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Buy'

11.04.2018, 11:32 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Volkswagen-Vorzugsaktien nach Spekulationen um einen Wechsel an der Führungsspitze auf "Buy" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Sollte VW-Markenchef Herbert Diess tatsächlich neuer Konzernchef werden, wäre das sehr positiv für Volkswagen, gar der "Beginn einer neuen Ära", schrieb Analyst Tim Rokossa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Denn Diess habe seit seinem Wechsel von BMW vor drei Jahren einen sehr guten Job gemacht./edh/gl

Datum der Analyse: 11.04.2018

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal