Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Ausbau und Fertigstellung - Beim BER läuft das parallel


Wirtschaft  

Ausbau und Fertigstellung - Beim BER läuft das parallel

04.05.2018, 05:53 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Am neuen Hauptstadtflughafen treiben die Verantwortlichen den Bau weiterer Abfertigungsgebäude parallel zur Fertigstellung des ursprünglichen Neubaus voran. Der Aufsichtsrat berät an diesem Freitag über die geplanten Terminals 2 und 3. Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup hatte am Mittwoch einen Entwurf für Terminal 2 vorgestellt. Er wollte es zunächst für 100 Millionen Euro bauen, es könnte wegen gestiegener Baupreise aber teurer werden. Baubeginn soll in diesem Jahr sein.

Bei der Sitzung am Flughafen Tegel informieren sich die Kontrolleure auch über die Sanierung des Terminals 1, des Hauptgebäudes, dessen Eröffnung seit 2011 auf sich warten lässt. Aktuell ist die Eröffnung für Oktober 2020 geplant, dann soll auch Terminal 2 fertig sein. Bis dahin starten und landen Berlin-Passagiere am alten Flughafen Schönefeld und in Tegel. Thema ist im Aufsichtsrat auch die Bilanz der Flughafengesellschaft für 2017.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal