Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Bernstein zuversichtlich für milliardenschweren Telekom-US-Deal


Wirtschaft  

Bernstein zuversichtlich für milliardenschweren Telekom-US-Deal

04.05.2018, 14:14 Uhr | dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Das US-Analysehaus Bernstein Research räumt der geplanten US-Mobilfunkfusion zwischen T-Mobile US und Sprint eine gehörige Chance auf die Kartellfreigabe ein. Die milliardenschwere Übernahme des schwächelnden Mobilfunkers Sprint durch die US-Tochter der Deutschen Telekom dürfte zu rund 50 Prozent die verschiedenen Hürden unter anderem im US-Justizministerium, der Marktaufsicht FCC und dem Weißen Haus nehmen, schrieb Analyst Dhananjay Mirchandani in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Markt rechne mit einer geringeren Erfolgswahrscheinlichkeit.

Der Experte schraubte das Kursziel für die T-Aktie nach der Ankündigung der geplanten Fusion in den USA von 14,80 auf 15,60 Euro hoch. Seine Einstufung für das Papier lautet weiter auf "Market-Perform". Das leicht erhöhte Kursziel berücksichtigt seine geschätzte Wahrscheinlichkeit für ein Zustandekommen der Fusion und den erwarteten Wertzuwachs.

Neben den üblichen Kontrollbehörden müssten auch die Börsenaufsicht SEC sowie der Senatsausschuss für Auslandsinvestitionen (CFIUS) die geplante Fusion genehmigen. Das Weiße Haus werde sich fraglos ebenfalls in den Prozess einbringen, schrieb Mirchandani.

Ob die Parteien mit ihrer Argumentation bei den Behörden durchdrängen, hänge auch davon ab, wie eng die Grenzen des betrachteten Marktes bei der Wettbewerbsbeurteilung gezogen würden. Würden traditionelle Marktdefinitionen zu Grunde gelegt, wäre das ganze Vorhaben eine Herausforderung. Bessere Chancen bestünden, wenn alle Telekommunikationsdienste in die Marktbetrachtung einbezogen würden. Die Deutsche Telekom und Softbank als Mutterkonzerne hätten aber sicher schon vor der Ankündigung des Deals die Fühler dahingehend ausgestreckt.

Darüberhinaus: Die eingeplanten hohen Fusionskosten von insgesamt 15 Milliarden Dollar dürften laut dem Analysten in den ersten Jahren zunächst für eine magere Kassenlage bei dem fusionierten Unternehmen sorgen. T-Mobile US und Sprint streben jährliche Einsparungen von 6 Milliarden Dollar an, müssen dafür aber erst einmal kräftig am dann doppelt vorhandenen landesweiten US-Netz herumschrauben.

Entsprechend der Einstufung "Market-Perform" erwarten die Analysten von Bernstein Research, dass die Kursentwicklung der Aktie in den kommenden zwölf Monaten um bis zu 15 Prozentpunkte über oder unter der Entwicklung des MSCI Pan Europe Index liegen wird./zb/men/jha/

Analysierendes Institut: Bernstein Research.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit 1 GB Datenvolumen im besten D-Netz surfen
das Sony Xperia XA2 bestellen bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018