Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Bahn weit vom eigenen Pünktlichkeit-Ziel entfernt


Wirtschaft  

Bahn weit vom eigenen Pünktlichkeit-Ziel entfernt

15.05.2018, 13:44 Uhr | dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Bei der Deutschen Bahn ist noch immer fast jeder vierte Fernzug unpünktlich. Im April kamen 23,5 Prozent der ICE und Intercitys mindestens sechs Minuten zu spät ans Ziel. Entsprechend waren 76,5 Prozent pünktlich, wie aus der am Dienstag veröffentlichten Monatsstatistik der Bahn hervorgeht. Das ist der schlechteste Wert für den Monat April seit 2015. Im Vergleich zum Vormonat März (75,3 Prozent) hat sich die Bahn etwas verbessert. Das Pünktlichkeitsniveau sei aber weiterhin "nicht zufriedenstellend", stellte das Unternehmen fest. Als Ziel für das Jahr hat sich die Bahn eine Quote von 82 Prozent gesteckt. Das schaffte sie nur im Januar.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal