Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: EU fördert Bau von Energiesparhäusern in Deutschland


Wirtschaft  

EU fördert Bau von Energiesparhäusern in Deutschland

22.05.2018, 14:59 Uhr | dpa-AFX

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Europäische Investitionsbank fördert den Bau von 900 Energiesparhäusern in Nordrhein-Westfalen mit einem Kredit über 100 Millionen Euro. Das Darlehen ist über den sogenannten Juncker-Plan abgesichert und soll eine Gesamtinvestition von 250 Millionen Euro anstoßen, wie die EU-Kommission am Dienstag mitteilte. Ein entsprechender Vertrag sei mit der Immobilienfirma Vivawest geschlossen worden.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hatte 2014 den Investitionsfonds Efsi auf den Weg gebracht, der binnen drei Jahren bis zu 315 Milliarden Euro an Investitionen auslösen soll. Der Fonds sichert mit EU-Kapital Darlehen der Europäischen Investitionsbank. Schwerpunkt sollen klimafreundliche Vorhaben sein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal