Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Aktien Wien Schluss: SBO-Aktie mit Berg- und Talfahrt


Wirtschaft  

Aktien Wien Schluss: SBO-Aktie mit Berg- und Talfahrt

23.05.2018, 18:57 Uhr | dpa-AFX

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Mittwoch klar im Minus geschlossen. Der ATX fiel um 32,62 Punkte oder 0,93 Prozent auf 3481,84 Einheiten. Europaweit ging es an den Aktienmärkten abwärts. Der schwache Euro konnten den Handel nicht stützen. Die Gemeinschaftswährung notierte zuletzt bei der 1,17-Dollar-Marke. Belastet worden war sie vor allem von Daten zur Unternehmensstimmung im Euroraum. Diese hat sich im Mai überraschend den vierten Monat in Folge eingetrübt. Das am Abend zur Veröffentlichung anstehende Protokoll zur jüngsten US-Zinssitzung könnte einen weiteren Impuls für den Euro-Dollar-Kurs liefern.

In Wien rückte der Ölfeldausrüster Schoeller-Bleckmann (SBO) mit Geschäftszahlen für das erste Quartal in den Mittelpunkt. Das Unternehmen hat nach mehreren schwachen Jahren operativ wieder schwarze Zahlen geschrieben und sowohl beim Umsatz als auch beim Auftragseingang kräftig zugelegt. SBO-Chef Gerald Grohmann geht davon aus, dass der Aufschwung diesmal länger anhalten wird, weil die Ölförderer nach den Investitionskürzungen der letzten Jahre großen Aufholbedarf haben.

Die Anleger zeigten sich etwas unentschlossen, wie die Ergebnisse zu beurteilen sind. Im Eröffnungshandel brachen die Titel zunächst um über fünf Prozent ein. Gegen Mittag drehten sie ins Plus, im Späthandel führte die SBO-Aktie den ATX an. endlich gab sie ihre Gewinne aber größtenteils wieder ab und ging mit einem nur leichten Plus von 0,18 Prozent bei 109,00 Euro aus dem Handel.

Quartalszahlen legte daneben auch die Vienna Insurance Group (VIG) vor. Der Versicherungskonzern hat im ersten Jahresviertel dank dem Geschäft in Osteuropa ein starkes Wachstum verzeichnet. Der Gewinn vor Steuern legte um sieben Prozent auf 117,3 Millionen Euro, der Konzerngewinn um 9,4 Prozent auf 75,5 Millionen Euro zu. Das Prämienvolumen stieg um 3,9 Prozent auf 2,83 Milliarden Euro.

Ein Analyst der Baader Bank beurteilte die Zahlen in einer ersten Stellungnahme als "etwas besser als erwartet, vor allem wegen einer guten Performance im Bereich Schaden- und Unfallversicherung". Die VIG-Aktie ging mit einem leichten Minus von 0,23 Prozent bei 26,24 Euro aus dem Handel.

Am Abend wird außerdem noch die CA Immo ihre Bücher öffnen. Das Immobilienunternehmen präsentiert ebenfalls seine Geschäftszahlen zum ersten Quartal. Im Vorfeld gingen die Papiere mit einem Plus von 0,89 Prozent bei 29,34 Euro aus dem Handel und führten damit den ATX an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Zeit für einen wohligen Platz am Kamin oder in der Sauna
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018