Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Deutsche Anleihen legen weiter zu


Wirtschaft  

Deutsche Anleihen legen weiter zu

18.06.2018, 17:39 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gestiegen. Im Gegenzug verringerte sich ihre Rendite weiter. Deutlicher war der Zinsrückgang in Südeuropa: Italienische, spanische und portugiesische Staatsanleihen rentierten ebenso wie griechische Titel spürbar niedriger.

Der für den deutschen Anleihemarkt richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,09 Prozent auf 161,15 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel leicht auf 0,39 Prozent.

Gestützt wurden Staatsanleihen grundsätzlich durch die sich immer schneller drehende Spirale aus Strafzöllen und Gegenzöllen. So geben sich die USA und China im drohenden Handelskrieg unnachgiebig. Nach gegenseitig verhängten Milliarden-Strafzöllen rüsten sich die beiden größten Volkswirtschaften der Welt für den Start zusätzlicher Einfuhrabgaben auf hunderte Produkte ab Anfang Juli.

Für Verunsicherung sorgt auch die deutsche Politik. Der erbitterte Streit in der Union über die Asylpolitik könnte im Extremfall zu einem Bruch der Regierungskoalition führen. Die Folgen für Deutschland, die Eurozone und Europa wären schwer absehbar.

Für Zinsdruck sorgt darüber hinaus das Zinsversprechen der Europäischen Zentralbank (EZB) vom vergangenen Donnerstag. Demnach will die Notenbank ihre Leitzinsen nicht vor Ende Sommer 2019 anheben. Dies ist länger als zuvor an den Märkten erwartet. Die Anleiheexperten der Commerzbank erklären damit auch die sich seither verringernden Zinsabstände zwischen deutschen und südeuropäischen Staatsanleihen.

Am Abend richtet sich die Aufmerksamkeit der Anleger auf EZB-Präsident Mario Draghi. Er eröffnet mit einer Dinner-Rede die EZB-Konferenz im portugiesischen Sintra. Am Dienstagmorgen folgt die Eröffnungsrede vor breiterem Publikum.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe