Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 18.06.2018


Wirtschaft  

ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 18.06.2018

18.06.2018, 21:31 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 18.06.2018

ALLIANZ SE

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Allianz SE nach einem britischen Pressebericht auf "Neutral" mit einem Kursziel von 217 Euro belassen. Ein Übernahmevorstoß in Richtung RSA würde die Bilanzstärke der Münchner nicht wesentlich verwässern, ein Angriff auf Aviva dagegen schon, schrieb Analyst Michael Huttner in einer am Montag vorliegenden Studie. In letzterem Fall wäre eine Kapitalerhöhung wahrscheinlich.

BAYER AG

LONDON - Die US-Bank Citigroup hat Bayer mit "Buy" bewertet und ein Kursziel von 132 Euro genannt. Seine Prognosen für den Pharma- und Agrarchemiekonzern berücksichtigten nun die neuesten Finanzinformationen zur Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto und die damit einhergehende Kapitalerhöhung, schrieb Analyst Peter Verdult in einer am Montag vorliegenden Studie. Das Abwärtspotenzial für die Aktien sei derzeit begrenzt, allerdings bleibe die Frage, wie schnell die Neubewertung der Papiere nun vonstatten gehe. Dabei seien die aktuellen Handelskonflikte zwischen China und den USA nicht hilfreich.

EON AG

NEW YORK - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Eon auf "Outperform" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Im kommenden Jahrzehnt dürfte sich die installierte Leistung Erneuerbarer Energien mehr als verdoppeln, schrieb Analystin Deepa Venkateswaran in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Zudem sollten die Produktionskosten für Solar- und Windenergie bis 2030 deutlich unter jene fossiler Energieträger fallen.

FREENET NAMENSAKTIEN

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Freenet auf "Buy" mit einem Kursziel von 32,50 Euro belassen. Das TV-Geschäft sei der entscheidende Faktor für künftiges Wachstum, schrieb Analyst Simon Bentlage in einer am Montag vorliegenden Studie. Ein unabhängiger Test des c't-Magazins habe nun für die TV-Plattform Waipu TV von Freenet eine deutlich geringere Verzögerung als bei Kabel- und Antennenfernsehen ermittelt. Dies sollte bei den Nutzern die Aufmerksamkeit für Internetfernsehen als Alternative steigern, so der Experte.

HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG

FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo BHF hat Heidelberger Druck nach einem enttäuschenden Ausblick von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 3,50 auf 3,00 Euro gesenkt. Das Geschäftsjahr 2018/19 werde ein weiteres Jahr des Übergangs, schrieb Analyst Michael Junghans in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Ziele des Herstellers von Druckmaschinen für den Umsatz und die Margen lägen unter den Konsensschätzungen.

INFINEON TECHNOLOGIES AG

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Infineon nach einem Kapitalmarkttag von 26 auf 28 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Investitionsausgaben des Chipherstellers dürften zwar kurzfristig den Liquiditätszufluss (Free Cashflow) dämpfen, schrieb Analyst David Mulholland in einer am Montag vorliegenden Studie. Auf lange Sicht aber ergäben sich eine Reihe von wichtigen Vorteilen. Mulholland verwies auf das steigende Angebot an 300 Millimeter großen Siliziumscheiben (Wafer), die Infineon nun in der Produktion verstärkt weiterverarbeiten könne.

LANXESS AG

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Lanxess von 78 auf 84 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der vor Jahren eingeleitete Strategiewechsel, um die Abhängigkeit vom Kautschukgeschäft zu verringern, sei richtig gewesen, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer am Montag vorliegenden Studie. Die positive Geschäftsentwicklung im ersten Quartal dürfte sich in den folgenden Jahresvierteln fortsetzen. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognosen (EPS) für 2018 und 2019 um rund 21 beziehungsweise rund 13 Prozent.

LUFTHANSA AG

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Lufthansa von 32 auf 28 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analyst Michael Kuhn schraubte seine Gewinnerwartungen in einer am Montag vorliegenden Studie zurück. Er begründet dies mit der Anpassung der Ölpreisprognosen und eher zurückhaltenden Wirtschaftsaussichten für 2019 und 2020. Er sieht die Lufthansa aber immer noch als einen der langfristigen Profiteure der Branchenkonsolidierung in Europa und hält die Papiere für günstig.

MORPHOSYS

FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo BHF hat das Kursziel für Morphosys von 93 auf 106 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Aus einem Patentstreit mit den Unternehmen Genmab und Janssen dürften Kompensationszahlungen für Morphosys resultieren, schrieb Analyst Igor Kim in einer am Montag vorliegenden Studie. Der starke Kursanstieg spiegele unterdessen Fortschritte in der Wirtstoffentwicklung des Biotech-Unternehmens wider, das Aufwärtspotenzial sei aber noch nicht ausgereizt.

SLM SOLUTIONS

FRANKFURT - Die Commerzbank hat die Einstufung für SLM Solutions anlässlich eines Vorstandswechsels auf "Buy" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Die rechtzeitige Bekanntgabe der Berufung von Gereon Heinemann zum neuen Technologievorstand des 3D-Druckerherstellers begrüße er, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer am Montag vorliegenden Studie. Heinemann scheine einiges an Erfahrung in puncto schnelle und kostengünstige Fertigung mitzubringen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Klingt wie eine Legende: Teufels beliebteste Speaker
jetzt die Ultima 40 Serie entdecken
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018