Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erneute Verluste erwartet

...

Wirtschaft  

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erneute Verluste erwartet

25.06.2018, 07:33 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - ERNEUTE VERLUSTE ERWARTET - Nach der schwachen Vorwoche zeichnen sich am Montag im Dax weitere Verluste ab: Der Broker IG taxierte den Leitindex ein halbes Prozent tiefer auf 12 514 Punkte. Schuld ist der immer weiter zugespitzte Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten auf der einen und China sowie der EU auf der anderen Seite. Zuletzt hatte US-Präsident Donald Trump nach Vergeltungszöllen der EU den europäischen Autoherstellern erneut mit Sonderzöllen gedroht und verschärfte auch den Ton Richtung China. Die Futures auf US-Indizes haben seit dem europäischen Handelsende deutlich nachgegeben und auch in Japan ging es am Morgen abwärts.

USA: - DOW MIT ZARTER ERHOLUNG - Ohne klare Richtung haben sich die US-Aktienmärkte ins Wochenende verabschiedet. Während die Standardwerte an der Wall Street mehrheitlich zu einer moderaten Erholung ansetzten, endeten die Technologieaktien an der Nasdaq überwiegend im Minus. Nach einem festeren Auftakt dümpelte der Dow Jones Industrial über weite Strecken des Handels vor sich hin und schloss mit einem Plus von 0,49 Prozent bei 24 580,89 Punkten. Dennoch fiel die Wochenbilanz des US-Leitindex mit einem Verlust von rund 2 Prozent klar negativ aus.

ASIEN: - IM BANN DES HANDELSSTREITS - Die Aktienmärkte in Asien sind am Montag im Bann des schwelenden Handelsstreits geblieben. Medienberichte über eine weitere Runde im Handelskonflikt der USA mit China haben die Aussichten für die US-Aktienmärkte getrübt. Dies schlug sich auch in weiten Teilen Asiens nieder. Die Märkte in Japan verzeichneten zum Wochenstart deutliche Kursverluste. Der Tokioter Leitindex Nikkei 225 büßte zuletzt rund ein halbes Prozent ein. In China war die Stimmung hingegen etwas besser. Der CSI-300-Index, der die 300 wichtigsten Aktien vom chinesischen Festland enthält, stand zuletzt nur leicht unter Druck.

^

DAX 12.579,72 0,54%

XDAX 12.558,85 0,67%

EuroSTOXX 50 3.441,60 1,12%

Stoxx50 3.081,12 1,51%

DJIA 24.580,89 0,49%

S&P 500 2.754,88 0,19%

NASDAQ 100 7.197,51 -0,28%°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future Schlusskurs 162,13 -0,06%

Bund-Future Settlement 162,10 0,02%°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1654 -0,03%

USD/Yen 109,48 -0,46%

Euro/Yen 127,59 -0,48%°

ROHÖL:

^

Brent 74,22 -1,33 USD

WTI 68,42 -0,16 USD°

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI P20 Pro für 1,- €* im Tarif MagentaMobil XL
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018