Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Deutsche Anleihen legen zu


Wirtschaft  

Deutsche Anleihen legen zu

26.06.2018, 12:58 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag im Kurs zugelegt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 162,27 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 0,32 Prozent. Schuldtitel aus Südeuropa, insbesondere aus Italien, standen unter Druck.

Händler erklärten die anhaltend hohe Nachfrage nach sicheren Wertpapieren wie Bundesanleihen mit der fragilen Stimmung an den Finanzmärkten. Sorgen bereitet vor allem der von den USA ausgehende Handelsdisput mit zahlreichen Ländern und der Asylstreit in Deutschland zwischen CDU und CSU. Ansonsten fielen die Handelsimpulse mangels entscheidender Konjunkturdaten im Vormittagshandel gering aus.

In der zweiten Tageshälfte könnten Wirtschaftszahlen aus den USA für Kursbewegung sorgen. Veröffentlicht werden der Case-Shiller-Hauspreisindex und Zahlen zum Verbrauchervertrauen. Außerdem äußern sich einige Notenbanker.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal