Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft: Putin hofft auf besseres Verhältnis zu den USA


Wirtschaft  

Putin hofft auf besseres Verhältnis zu den USA

27.06.2018, 14:53 Uhr | dpa-AFX

MOSKAU (dpa-AFX) - Der russische Präsident Wladimir Putin hofft auf eine Verbesserung des gespannten Verhältnisses zu den USA. Der Besuch von US-Sicherheitsberater John Bolton sei ein Schritt in diese Richtung. Das sagte Putin am Mittwoch in Moskau bei einem Treffen mit Bolton im Kreml. Auch Bolton sagte russischen Agenturmeldungen zufolge, er wolle über eine Verbesserung der Beziehungen reden. Er sprach in der russischen Hauptstadt auch mit Außenminister Sergej Lawrow. Bei den Gesprächen, die der Vertraute von US-Präsident Donald Trump führt, könnte es auch um einen möglichen russisch-amerikanischen Gipfel gehen. Er könnte auf Trumps Europareise Mitte Juli stattfinden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal