Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Aktien Europa: Konjunktursorgen trüben Stimmung der Anleger weiter


Wirtschaft  

Aktien Europa: Konjunktursorgen trüben Stimmung der Anleger weiter

02.07.2018, 10:42 Uhr | dpa-AFX

PARIS/LONDON/MAILAND (dpa-AFX) - Der eskalierende globale Handelsstreit und die deutsche Regierungskrise haben zum Wochenstart auch die Aktienmärkte Europas belastet. Zuvor waren bereits in Asien die Kurse deutlich gefallen. Anleger fürchten angesichts des Zollstreits zwischen den USA und anderen Industriestaaten negative Folgen für die Wirtschaft. Nahrung erhielten diese Ängste zum Wochenstart durch verschlechterte Stimmungsdaten aus der Industrie Chinas und der Eurozone.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 fiel am Montag um 0,94 Prozent auf 3363,76 Punkte. In Paris sank der CAC 40 um 0,97 Prozent auf 5271,90 Punkte und der Londoner FTSE 100 gab um 1 Prozent auf 7561,01 Punkte nach.

Im Branchentableau gab es nur Verlierer. Am stärksten litten Bergbauwerte unter den Konjunktursorgen. Die Nachfrage nach Rohstoffen hängt stark an der Wirtschaftsentwicklung. Der Stoxx 600 Europe Basis Resources fiel um mehr als 2 Prozent.

Mit am besten hielt sich der Index der Lebensmittelwerte Stoxx Europe 600 Food & Beverage mit einem Minus von 0,29 Prozent. In London stiegen die Aktien des Supermarktbetreibers Tesco um 0,39 Prozent. Der britische Handelskonzern Tesco und sein französischer Rivale Carrefour bündeln ihre Kräfte im Einkauf. Die Supermarkt-Ketten wollen künftig gemeinsam mit den Lieferanten für ihre Eigenmarken-Produkte verhandeln. Carrefour-Papiere hielten sich vor diesem Hintergrund mit minus 0,04 Prozent ebenfalls besser als der Gesamtmarkt.

Auch die Anteilsscheine des Pharmakonzerns Roche waren nach einem weiteren Erfolg mit dem Immuntherapeutikum Tecentriq mit minus 0,6 Prozent ein wenig besser als der breite Markt. Tecentriq in Kombination mit der Chemotherapie Abraxane verbessert demzufolge die Chancen, dass die Krankheit bei Patienten mit einem bestimmten Brustkrebs nicht voranschreitet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe