Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne in Warschau und Verluste in Moskau


Wirtschaft  

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne in Warschau und Verluste in Moskau

20.07.2018, 19:38 Uhr | dpa-AFX

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Kursgewinne in Warschau und Kursverluste in Moskau haben am Freitag das Bild an den großen Börsen Osteuropas geprägt. In Prag und Budapest tat sich dagegen am letzten Handelstag der Woche nicht mehr viel. Gesucht waren vor allem Aktien der Energiebranche.

An der Moskauer Börse weiteten sich die jüngsten Kursverluste aus. Der RTS Index verlor weitere 0,88 Prozent auf 1114,59 Punkte. Damit summierten sich die Abgaben im Verlauf dieser Woche auf mehr als 6 Prozent.

In Warschau stieg der Wig-30 um 1,53 Prozent auf 2511,76 Punkte. Der breiter gefasste Wig legte um 1,27 Prozent auf 57 303,81 Zähler zu. Die überwiegend negative internationale Börsenstimmung belastete den polnischen Aktienmarkt zum Wochenausklang nicht.

Auf den Kauflisten der Anleger standen Titel der Finanz- und Energiebranche weit oben. Die Aktien des führenden polnischen Ölunternehmens PKN Orlen legten um 3,9 Prozent zu. Papiere der größten polnischen Bank PKO stiegen um 3,1 Prozent. PGE verteuerten sich um 2,7 Prozent. Die Versicherungsaktie PZU legte 2,5 Prozent zu. Bank Pekao schlossen 1,5 Prozent höher.

Ruhig und wenig bewegt ging es hingegen in Prag und Budapest zu. Der tschechische Leitindex PX rückte um 0,10 Prozent auf 1084,97 Zähler leicht vor. Der ungarische Leitindex Bux stieg um 0,2 Prozent auf 35 18652 Zähler. Für die Woche verbuchte der Index ein Minus von 1,28 Prozent. Unter den Schwergewichten zeigten die Aktien des Mineralölkonzerns MOL mit einem Plus von 1,65 Prozent die stärkste Kursbewegung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018