Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Aktien Europa: Erholungsgewinne überwiegend weiter ausgebaut

...

Wirtschaft  

Aktien Europa: Erholungsgewinne überwiegend weiter ausgebaut

21.08.2018, 10:44 Uhr | dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nicht lange hat am Dienstag an den Börsen Europas Ernüchterung und Vorsicht gewaltet. Nach einem zaghaften Handelsstart schwenkten die Aktienmärkte überwiegend in die Gewinnzone und bauten ihre Vortagesgewinne weiter aus.

Hauptthema an den Märkten bleibt US-Präsident Donald Trump und seine jüngsten Äußerungen zum Handelsstreit sowie zur Geldpolitik der US-Notenbank (Fed). Trump rechne nicht mit Fortschritten in Sachen Handelsstreit in dieser Woche, was den Optimismus der Investoren eigentlich hätte dämpfen sollen.

Zugleich habe er sich nicht begeistert über die weiteren geplanten Zinsschritte der Fed geäußert und China und die EU erneut der Währungsmanipulation beschuldigt, sagte Marktanalyst Neil Wilson von Markets.com. "Zusammengenommen mit früheren Kommentaren sehen wir ein klares Muster, dass der Präsident den US-Dollar mit Worten drückt, wenn immer dieser etwas hoch erscheint", so Wilson. Solche Äußerungen seien jedoch problematisch, denn auch wenn aktuell nichts auf eine Gefährdung der Unabhängigkeit der Fed hindeute, schürten sie doch Verwirrung und Zweifel.

Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 gewann am späten Vormittag 0,49 Prozent auf 3410,23 Punkte. In Paris rückte der französische Cac 40 zuletzt um 0,51 Prozent auf 5407,00 Punkte vor. In London machte der FTSE 100 zuletzt seine Verluste wett und zeigte sich prozentual unverändert bei 7591,17 Zählern.

Branchenweit zeigte sich der Technologiesektor besonders freundlich mit plus 0,5 Prozent. Der Rohstoffsektor hingegen war mit minus 0,1 Prozent mit der größte Verlierer. In London büßten die Anteile von BHP Billiton am "Footsie"-Ende 1,6 Prozent ein. Hohe Einmalkosten hatten beim weltgrößten Bergbaukonzern im Geschäftsjahr 2017/18 den Gewinn einbrechen lassen. Unter anderem musste BHP knapp 2,8 Milliarden Dollar auf seine Schieferölaktivitäten in den USA abschreiben, die der Konzern an den Ölkonzern BP verkaufen will.

Die Anteile der Wood Group gewannen 4,2 Prozent. Analysten lobten mehrheitlich die "starken Halbjahreszahlen" des Ölfeldausrüsters. Zudem hatte das Unternehmen mitgeteilt, dass die Integration der übernommenen Amec Foster Wheeler schneller als geplant verlaufe und die Synergieziele angehoben.

In der Schweiz büßten unterdessen die Papiere des Uhrenherstellers Swatch nach Exportzahlen 0,9 Prozent ein und waren damit Schlusslicht im SMI. Richemont verloren 0,2 Prozent. Die Schweizer Uhrenexporte kletterten im Juli deutlich langsamer als im Vormonat.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018