Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Wirtschaft - Aktien New York: Anleger halten sich wegen Trump-Unsicherheit bedeckt


Wirtschaft  

Aktien New York: Anleger halten sich wegen Trump-Unsicherheit bedeckt

22.08.2018, 17:13 Uhr | dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die sich weiter hochschaukelnde Politdrama um US-Präsident Donald Trump hat die Anleger an der Wall Street am Mittwoch ein Stück weit verunsichert. Zudem kamen vom Immobilienmarkt durchwachsene Daten: Die Verkäufe bestehender Häuser waren im Juli überraschend gefallen. Nach seinem zuletzt guten Lauf sank der US-Leitindex Dow Jones Industrial im frühen Handel um 0,12 Prozent auf 25 791,64 Punkte.

Der marktbreite S&P 500 , der am Vortag ein Rekordhoch erreicht hatte, gab zur Wochenmitte um 0,15 Prozent auf 2858,77 Punkte nach. Der technologiewertelastige Nasdaq 100 fiel um 0,06 Prozent auf 7392,44 Zähler.

Für eine gewisse Zurückhaltung unter Investoren sorgte die brenzliger werdende Situation für Trump, nachdem mit seinem früheren Wahlkampfmanager Paul Manafort und seinem langjährigen Anwalt Michael Cohen gleich zwei einstige enge Mitstreiter des Präsidenten schwerer Straftaten schuldig gesprochen worden sind. Cohen belastete Trump zudem. Er räumte ein, während des Wahlkampfes Schweigegeld an zwei Frauen gezahlt zu haben und damit gegen Gesetze zur Wahlkampffinanzierung verstoßen zu haben. Der Ausgang der Geschichte ist noch nicht absehbar, doch kommt Unsicherheit an der Börse nie gut an - zumal Trump der US-Wirtschaft mit milliardenschweren Steuersenkungen unter die Arme gegriffen hatte.

Zudem harren die Anleger mit Blick auf die Handelsgespräche zwischen den USA und China der Dinge. Zuletzt hatte sich hier die Hoffnung auf eine gütliche Einigung im Zollstreit breit gemacht. Im Verlauf steht dann zudem noch das Protokoll der jüngsten Sitzung der US-Notenbank Fed auf der Agenda.

Auf der Unternehmensseite herrscht Unsicherheit bei Praxair, da die geplante Fusion mit dem deutschen Gasproduzenten Linde zunehmend wackelt. Wegen Bedenken von Kartellwächtern müssen die beiden Konzerne voraussichtlich mehr Unternehmensteile verkaufen als eigentlich im Zuge des Zusammenschlusses vereinbart. Nachverhandlungen sind notwendig - und das, obwohl die Zeit drängt. Spätestens am 24. Oktober soll die Fusion unter Dach und Fach sein. Die Praxair-Papiere fielen um mehr als 1 Prozent.

Die Papiere von Exact Sciences schossen indes um mehr als ein Fünftel nach oben. Das Biotech-Unternehmen schloss eine Vertriebspartnerschaft für einen Krebstest mit dem US-Pharmakonzern Pfizer. Pfizer-Aktien traten auf der Stelle.

Der Einzelhändler Target überzeugte die Anleger mit einer überraschend guten Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Quartal. Der Kurs zog um rund 5 Prozent an. Die Aktien von Zynga profitierten mit einem Plus von knapp 8 Prozent von einer Studie des Analysehauses Robert W. Baird. Die Experten sagen dem Handyspiel "Star Wars" einen langfristigen Erfolg voraus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe