Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Update: Trader 2018 – das Börsenspiel der Commerzbank

...

+++ Update +++ Trader 2018  

Führender baut Vorsprung aus – Vorjahressieger in den Top 5

21.09.2018, 13:55 Uhr | sm, msc, ron, t-online.de

Update: Trader 2018 – das Börsenspiel der Commerzbank. Rodeo-Reiter auf Pferd: Wer beim "Trader 2018" ganz oben mitspielen möchte, sollte fest im Sattel sitzen. (Quelle: imago/imagebroker)

Rodeo-Reiter auf Pferd: Wer beim "Trader 2018" ganz oben mitspielen möchte, sollte fest im Sattel sitzen. (Quelle: imagebroker/imago)

Das Commerzbank-Börsenspiel "Trader 2018" geht bereits in die dritte Woche. Bis Ende Oktober wetteifern Börsenprofis und Börsenneulinge weiter um den Hauptpreis: einen Jaguar F-Type. Hier lesen Sie das tägliche Update.

Neben dem Sportwagen der Sonderklasse werden jede Woche 2.222 Euro an den Wochensieger vergeben. Unter allen Teilnehmern werden zudem acht iPhone X verlost. Mitmachen lohnt sich!



+++21.9.2018+++

Führender baut Vorsprung aus – Vorjahressieger in den Top 5

Der Spieler "Condor" hat seine Führung im Börsenspiel verteidigt und liegt jetzt den zweiten Tag in Folge auf Platz eins. Aufgerückt in die Top 5 ist ein alter Bekannter: der Vorjahressieger mit dem Spielernamen "hoddelhh".

Nachdem die Aktienmärkte am gestrigen Donnerstagabend an der Wall Street wieder auf neue Höchstkurse gestiegen sind, wird auch für den letzten Handelstag in dieser Woche ein positiv gestimmter Aktienmarkt erwartet. Teilnehmer, die diese Woche auf steigende Kurse gesetzt haben, konnten im Börsenspiel viel an Boden gut machen.

Am heutigen Freitagabend steht der Gewinner der dritten Spielwoche fest und gewinnt 2.222 Euro. Die derzeitige Führung im Ranking hat der Spieler "Chubbe" übernommen. Er konzentrierte sich auf Aktien, wie den Online-Versandhändler Zalando oder den Wirkstoffforscher Evotec, und konnte sich so an die Spitze setzen.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


+++20.9.2018+++

Neuer Shootingstar schnappt sich die Führung im Börsenspiel

Der DAX ist in der dritten Spielwoche schon fast um ein Prozent gestiegen und genau diese Entwicklung spielte dem neuen Shootingstar "Condor" in die Karten. Er setzte auf den deutschen Aktienmarkt und lag dabei genau richtig. Nachdem "Condor" vor allem in der zweiten Woche kein gutes Händchen hatte, war die Entwicklung in den ersten drei Tagen dieser Spielwoche umso besser.

Mit einem Turbo-Optionsschein-Call auf den DAX (CA8AVM) erzielte er einen Gewinn von mehr als 40.000 Euro. Somit trägt sich "Condor" das erste Mal in die Liste der führenden Spieler der Gesamtrangliste ein. Auf dem zweiten Platz landet "giddy-up", der jetzt nach zwei Tagen die Führung im Börsenspiel wieder abgeben muss.

Dieser Spieler peilt den Wochensieg an

Die Führung in der Rangliste der Woche 3 hat "SchutziTrade" übernommen. Er hatte zwar am zweiten Spieltag die Spitze der Gesamtrangliste erreicht, verlor dann aber gegenüber den anderen Spielern. Zurzeit liegt er im Gesamtklassement auf Platz 30.

Somit hat "SchutziTrade" aktuell die besten Aussichten, den Wochensieg und damit 2.222 Euro zu gewinnen. Allerdings sind es noch zwei Börsentage bis das Ergebnis feststeht und wie immer kann bis dahin noch viel passieren.

Harry R. aus Saarlouis gewinnt iPhone X

Wirecard, Hannover Rück, TAG Immobilien oder adidas: Harry R. aus Saarlouis alias "hsvharry" versuchte viel, um im Börsenspiel nach vorne zu kommen. Aktuell liegt sein Depotwert rund fünf Prozent im Plus und damit belegt er Platz 6.067 im Gesamtklassement. Dementsprechend hat er aktuell keine Chance auf einen Wochensieg oder den Gesamtgewinn.

Trotzdem war ihm das Glück hold: Er wurde unter mehr als 23.000 Teilnehmer ausgelost und gewinnt das dritte von acht iPhone X von Apple. Wir wünschen Harry R. viel Spaß damit und werden genau verfolgen, wie er sich weiterhin im Spiel schlägt. Die nächste Verlosung eines iPhone X findet nächste Woche Mittwoch statt.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


+++19.9.2018+++

Holländer verteidigt das erste Mal seine Führung

Zum ersten Mal konnte ein Teilnehmer im Börsenspiel seine Führung verteidigen. "giddy-up", der schon den Sieg in der zweiten Woche erreichen konnte, hat nun zwei Börsenspieltage hintereinander die Führung im Gesamtklassement übernommen.

Allerdings sank sein Depotwert am zwölften Spieltag um rund 6.000 Euro. Er kaufte gestern Abend kurz nach 17 Uhr erneut einen Turbo-Optionsschein-Put auf den DAX (CA3YCS). Allerdings entwickelte sich diese Position nicht so wie gewünscht, weil der DAX im späten Handel weiter um rund 30 Punkte zulegen konnte.

Dem Holländer dicht auf den Fersen ist aktuell der Spieler "Condor", der neu in die Top-Platzierungen vorgerückt ist. Er setzte auf eine andere Strategie und konnte bis auf wenige Tausend Euro an giddy-up heranrücken.

Heute wird das dritte iPhone X verlost

Im Ranking der dritten Woche liegt Spieler "Chubbe" mittlerweile auf Platz eins. Auch er investierte in Turbo-Optionsscheine auf den DAX (CJ1AME), setzte dabei aber auf steigende Kurse. Der Sieger in der dritten Woche wird am Freitag ermittelt. Der Wochengewinner kann sich dann über ein Preisgeld in Höhe von 2.222 Euro freuen.

Heute ist wieder ein ganz besonderer Tag im Börsenspiel: Unter allen Teilnehmern wird immer am Mittwoch ein iPhone X von Apple verlost. Dieser Preis wird unabhängig vom Erfolg im Börsenspiel verliehen. Der Gewinner der heutigen Verlosung wird morgen bekannt gegeben. Insgesamt werden in den nächsten Wochen noch fünf weitere iPhone X von Apple verlost.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier


+++18.9.2018+++

Führungsduo wechselt sich ab

Beim Börsenspiel "Trader 2018" hat es den Anschein, dass zwei Spieler den Sieg unter sich ausmachen wollen: Seit nunmehr vier Tagen wechseln sich die Teilnehmer "LDC" und "giddy-up" an der Spitze der Rangliste ab. Heute, am elften Spieltag, liegt giddy-up erneut knapp vorne.

Nachdem er bereits den letzten Wochensieg schaffte und dafür 2.222 Euro einheimste, konnte er an Spieltag elf den Spitzenplatz zurückerobern. Das kleine Plus im Vergleich zum Vortag reichte, da der jetzt zweitplatzierte LDC sein Depot um rund zwölf Prozent reduzierte.

Kauf eines Hebelprodukts zahlt sich aus

Seinen Vorsprung erreichte giddy-up durch den vorbörslichen Handel eines Classic-Turbo-Optionsscheins-Put auf den DAX (CA3Y48), den er gestern um 8.10 Uhr kaufte und mit Gewinn um 9.15 Uhr wieder verkaufte. Diese Aktion reichte, um die Führung erneut zu übernehmen.

In der Rangliste der Woche 3 liegt aktuell "19charly55" vorne. Sein Depot liegt zwar im Minus, jedoch konnte er in der dritten Woche seinen Depotwert bisher am stärksten steigern. Die Top-2-Spieler der Gesamtrangliste tauchen aktuell im Wochenranking nicht auf. Somit bleibt es weiter spannend, wer sich in dieser Woche den Sieg und damit 2.222 Euro sichern kann.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier


+++ 14.9.2018 +++

Holländer springt auf den 1. Platz

Das Börsenspiel steht kurz davor, die zweite von acht Spielwochen zu beenden. Bisher konnte noch kein Teilnehmer seine Führungsposition verteidigen. So ist auch der Vortagesführende "LDC" auf Platz zwei zurückgefallen. Übernommen hat die Führung "giddy-up" aus Holland. Er konnte vor allem mit einem Turbo-Optionsschein auf Öl (CA6DVJ) Boden gut machen und liegt am neunten Spieltag nun auf Platz 1 im Gesamtklassement.

Die beliebtesten Aktien im Börsenspiel sind weiterhin Wirecard, Amazon und Apple. Der Umsatz von Wirecard konnte als erste Aktie den Wert von 100 Millionen Euro überschreiten. Heute am letzten Spieltag dieser Woche wird sich entscheiden, wer den zweiten von acht Wochenpreisen in Höhe von 2.222 Euro gewinnt. Dieses separate Ranking (nur für die 2. Woche) wird aktuell ebenfalls vom Spieler giddy-up angeführt. Da aber bisher noch kein Teilnehmer seine Spitzenposition verteidigen konnte, bleibt es spannend, wer sich am Freitagabend an die Spitze des Börsenspiels setzen kann.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.

+++ 13.9.2018 +++

Erneuter Führungswechsel dank Währungen und Rohstoffe

Erneut gibt es einen Führungswechsel an der Spitze des Börsenspiels. Dieses Mal konnte sich der Spieler "LDC" gegen die Konkurrenz durchsetzen.

"LDC" setzte dabei auf eine völlig andere Strategie als seine Vorgänger. Er kaufte hauptsächlich Wertpapiere, die sich auf Währungen, Rohstoffe und Edelmetalle beziehen. Eine seltene Strategie, da die meisten Teilnehmer auf Aktien oder Aktienindizes setzen. Der exotischste Wert den "LDC" gehandelt hat, ist das Währungspaar Euro / Südafrikanischer Rand (Beispiel: CD8G1F). Dabei handelt es sich um einen Turbo-Optionsschein, der im Wert steigt, wenn das Währungspaar Euro / Südafrikanischer Rand fällt. Durch diese und weitere geschickte Transaktionen konnte sich "LDC" zumindest für einen Tag die Führung im Börsenspiel sichern.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.

Waldemar G. aus Geilenkirchen gewinnt iPhone X

Die Aktien von Tesla, Wirecard, Cisco und Aixtron liegen wie Blei im Depot von Waldemar G. aus Geilenkirchen. Er hatte im Spiel bisher wenig Erfolg. Dafür gehört er nun zu einem von acht Glücklichen, die unabhängig vom Spielerfolg ein iPhone X von Apple gewinnen. Die Auslosung (unter allen Teilnehmern des Börsenspiels) findet während der Spielzeit jeden Mittwoch statt. Wir gratulieren Waldemar G. sehr herzlich und wünschen ihm weiter viel Spaß beim Börsenspiel.


+++ 12.9.2018 +++
Siebter Spitzenreiter am siebten Spieltag

Seitdem das Börsenspiel gestartet ist, gab es bisher sieben Handelstage und bisher sieben unterschiedliche Spieler, die jeweils für einen Tag die Rangliste angeführt haben.

Am Dienstag übernahm "Trademaster" die Führung. Unter den Aktien, die er gekauft hat, stehen aktuell die Papiere der Commerzbank mit rund fünf Prozent Kurszuwachs am besten dar. Natürlich setzte auch "Trademaster" 20 Prozent seines Depots ein, um gehebelte Wertpapiere zu kaufen. Ob es nun das richtige Marktgespür oder einfach Glück war, kann wahrscheinlich nur "Trademaster" selbst beantworten. Ihm gelangen fünf Transaktionen mit Turbo-Optionsscheinen auf den DAX, die alle mit deutlichen Kursgewinnen verbunden waren.

Somit setzt sich "Trademaster" zumindest für einen Tag an die Spitze des Börsenspiels. Wir sind gespannt, ob er diese Position als bisher einziger Teilnehmer verteidigen kann. Ihm dicht auf den Versen ist ein alter Bekannter. Spieler "krenzi" liegt aktuell auf Platz zwei und konnte am Tag vier bereits für einen Tag die Führung im Börsenspiel übernehmen.

Am heutigen Mittwoch wird das nächste von insgesamt acht iPhone X von Apple verlost. Gewinner kann jeder Teilnehmer werden, unabhängig vom bisherigen Erfolg im Spiel. Der Gewinner der Verlosung wird morgen bekannt gegeben.


+++ 11.9.2018 +++
8.300 Teilnehmer schlagen den DAX!

Seit dem Beginn des Börsenspiels steht der deutsche Aktienmarkt unter Druck. Trotz der kleinen positiven Entwicklung am gestrigen Handelstag, liegt der DAX seit dem Start des Börsenspiels rund drei Prozent im Minus.

Für 8.300 Teilnehmer im Börsenspiel hat sich diese negative Entwicklung nicht auf das Depot ausgewirkt. Durch die geschickte Auswahl der richtigen Aktien und den Einsatz von Zertifikaten konnten sie ihren Depotwert bisher steigern. Beispielsweise kauften Teilnehmer einen klassischen Optionsschein auf Öl (CA4QFK), der in den letzten Tagen um rund fünf Prozent zulegen konnte.

Die Führung im Börsenspiel hat aktuell der Teilnehmer "KursTrendCom" übernommen. Er kaufte bisher Aktien wie Baumot Group, Nokia und BYD und Zertifikate. Die beste Performance erzielte er dabei schon letzte Woche mit dem Kauf eines Classic Turbo-Opitonsscheins Put auf den DAX (CA3Y7P). Er nutzte dabei die Schwäche des deutschen Börsenbarometers, um seinen Depotwert deutlich zu steigern.

Anzeige:
Sind Sie bereit für das Online-Börsenspiel? Hier geht es zur Anmeldung


+++ 7.9.2018 +++

DAX rutscht weiter ab – Wechsel an der Spitze

Seit Montag läuft das große Online-Börsenspiel Trader 2018 und der DAX rutscht jeden Tag ein Stück weiter ab. Für die Teilnehmer ist dies keine einfache Situation. Nur wenige Aktien können sich gegen den negativen Trend stemmen. So profitieren aktuell weiterhin die Spieler, die mit maximal 20 Prozent ihres Depots Wertpapiere kaufen, die im Wert steigen, wenn zum Beispiel der DAX fällt.

Es ist deshalb nicht überraschend, dass der Spieler "krenzi" mit eben dieser Strategie die Führung im Börsenspiel am Tag 4 übernommen hat. Er kaufte unter anderem einen Classic Turbo-Optionsschein Put (CA3Y59) auf den DAX und erzielte so Gewinne, wenn der DAX nach unten fiel. Platz 1 räumt der Spieler "eierdieb", der am gestrigen Handelstag nicht ganz so erfolgreich war wie zuvor und sich aktuell mit Platz 21 begnügen muss.

Wochengewinn: Heute ist der letzte Spieltag dieser Woche und somit die letzte Chance den ersten Wochenpreis zu gewinnen. Wer heute Abend um 22:00 Uhr den höchsten Depotwert aufweist, gewinnt 2.222 Euro. Und nächste Woche geht es gleich weiter, unter allen Teilnehmern wird wieder ein iPhone X verlost und es werden wieder 2.222 Euro verliehen.

+++ 6.9.2018 +++
Erneut Führungswechsel beim Börsenspiel

Nach drei Tagen kann sich kein Spieler länger als einen Tag an der Spitze des Börsenspiels behaupten. Aktuell hat sich der Trader "eierdieb" Platz 1 geschnappt. Er kaufte die Aktien von Wirecard, Deutsche Telekom, Facebook und der Deutschen Börse. Da alle Aktien aktuell leicht im Minus liegen, nutzte er ebenfalls 20 Prozent seines Depots, um damit in gehebelte Wertpapiere zu investieren. Er sicherte sein Depot bereits am Montag gegen 12:00 Uhr ab und schützte sich mit einem Classic Turbo-Optionsschein Put (CA3XHS) gegen fallende Aktienkurse. Vor allem diese Position bescherte ihm einen deutlichen Depotzuwachs, der die gesunkenen Aktienkurse sogar deutlich überkompensierte. Der Spieler "eierdieb" liegt aktuell sehr knapp vor dem Zweitplatzierten "Elgie-O" und dem Spieler "ahoi" auf Platz drei.

Insgesamt sind im Börsenspiel weiterhin die Aktien von Amazon, Wirecard und Apple gefragt. Im Bereich der Optionsscheine werden neben dem DAX auch Wertpapiere auf Gold gehandelt. Jetzt bleiben nur noch zwei Tage beim Börsenspiel, bis der erste Gewinner des Wochenpreises in Höhe von 2.222 Euro feststeht. Nachdem das Führungsfeld bisher jeden Tag gewechselt hat, bleibt es weiter spannend.

So können Sie ein Apple iPhone X gewinnen: Alle Teilnehmer, die beim "Trader 2018" mitspielen, haben die Chance – egal, auf welchem Platz Sie gerade liegen – bis zum 26. Oktober 2018 eines von insgesamt acht Apple iPhone X zu gewinnen. Die Verlosung findet wöchentlich unter allen Teilnehmern statt, die sich bis dahin beim Börsenspiel angemeldet haben. Die iPhones werden nach Spielende an die Gewinner versandt.

Auch für den originellsten Social-Media-Post winkt als Preis ein Apple iPhone X. Dazu einfach den folgenden Satz inklusive Hashtag vervollständigen und posten: Ich habe den Sprung an die Börse gewagt, weil … (Ihre Begründung) #Trader2018


+++ 4.9.2018 +++
DAX-Rutsch bringt Führungswechsel – Erster Teilnehmer gewinnt iPhone X

Der DAX rutsche am zweiten Tag des Börsenspiels deutlich nach unten ab. Spieler "fischkopp 123" wurde von dieser Entwicklung überrascht und musste seine Führung abgeben. Demgegenüber konnte Teilnehmer "SchutziTrade" vom Rückgang des deutschen Leitindex profitieren. Er kaufte schon am Montag Turbo-Optionsscheine (Beispiel CA8TDV), die im Wert steigen, wenn der DAX fällt. Diese Strategie zahlte sich am dann am Dienstag aus. Gegen Ende des gestrigen Handelstages setzte er dann sogar auf ein wiedererstarken der US-Börsen und sicherte sich so am zweiten Spieltag die Führung im Börsenspiel.

Insgesamt konnten die Aktien von Wirecard auf Platz zwei der beliebtesten Aktien im Börsenspiel steigen. Sie verdrängt damit Apple, die jetzt auf dem dritten Platz liegt. Angeführt wird die Liste weiterhin von Amazon.com, die jetzt als zweites börsennotiertes Unternehmen die eine Billion US-Dollar-Marke geknackt haben.

Siegfried S. aus Tamm gewinnt als erster Teilnehmer ein iPhone X von Apple. Im Spiel lief es bisher nicht so gut für ihn. Er wurde vom Rückgang der Aktienmärkte am Dienstag kalt erwischt und seine beiden Depots liegen mit mehr als zehn Prozent im Minus. Umso mehr Glück hatte er bei der Verlosung eines von insgesamt acht iPhone X. Unter mehr als 20.000 Teilnehmern wurde der Baden-Württemberger ausgelost.

Anzeige:
Sind Sie bereit für das Online-Börsenspiel? Hier geht es zur Anmeldung

+++ 3.9.2018 +++
"fischkopp 123" führt die Rangliste mit 21,66% an

Der erste Spieltag des Börsenspiels ist vorüber. Der Teilnehmer "fischkopp 123" führt aktuell die Rangliste an, mit einem Plus von 21,66 Prozent an. Im Depot hat der Spieler aktuell noch die Aktie von Wirecard. Am Montag handelte er vor allem Turbo-Optionsscheine (Beispiel: CA90RS) auf den DAX und setzte dabei abwechselnd auf steigende und fallende Kurse des deutschen Leitindex. Die Strategie ging auf und er erzielte einen Zuwachs von rund 21.000 Euro. Insgesamt waren im Spiel die Aktien von Amazon.com am beliebtesten, gefolgt von Apple und Wirecard. Bei Zertifikaten und Optionsscheinen liegen Wertpapiere auf den DAX ganz vorne.

 

Commerzbank Trader 2018 - alle Infos auf einen Blick:

Anmeldung: seit 6. August 2018 fortlaufend möglich
Spielbeginn: 3. September 2018, 8.00 Uhr
Spielgeld: 100.000 Euro
Letzter Spieltag: 26. Oktober 2018


Verwendete Quellen:
  • Commerzbank "Trader 2018"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018