Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse >

Update: Trader 2018 – das Börsenspiel der Commerzbank


+++ Update +++ Trader 2018  

Der Kampf auf der Zielgeraden ist eröffnet: Wer gewinnt den Jaguar?

26.10.2018, 14:30 Uhr | sm, msc, ron, t-online.de

Update: Trader 2018 – das Börsenspiel der Commerzbank. Jaguar F-Type: Ein nigelnagelneuer Sportwagen wartet auf den Gewinner beim Online-Börsenspiel "Trader 2018". (Quelle: Commerzbank)

Jaguar F-Type: Ein nigelnagelneuer Sportwagen wartet auf den Gewinner beim Online-Börsenspiel "Trader 2018". (Quelle: Commerzbank)

Das Commerzbank-Börsenspiel endet in dieser Woche. Bis Freitagabend wetteifern Börsenprofis und Börsenneulinge weiter um den Hauptpreis: einen Jaguar F-Type. Hier lesen Sie das tägliche Update.

Neben dem Sportwagen der Sonderklasse werden jede Woche 2.222 Euro an den Wochensieger vergeben. Unter allen Teilnehmern werden zudem acht iPhone X verlost.



++26.10.2018++

Der Kampf auf der Zielgeraden ist eröffnet

Momentan sehen wir fast täglich einen Wechsel an der Spitze des Börsenspiels. Heute hat sich "LUDALI" vor "Trader18318", "Schubi" und "hoddelhh" geschoben – mit einem komfortablen Vorsprung von knapp 200.000 Euro. Diesen erzielte er durch aktives Handeln von Classic-Turbo-Optionsscheinen auf den DAX (CA3YB7). Er schaffte es bis auf wenige Ausnahmen, den Anstieg und Rückgang im gestrigen Tagesverlauf für sich zu nutzen.

Nun stellt sich die Frage, wie die einzelnen Spielteilnehmer für das heutige Finale positioniert sind. Nur soviel: Durch die schwache Eröffnung im DAX bleibt es weiter spannend. Die Spielteilnehmer sind sehr unterschiedlich engagiert, sodass der heutige Kursverlauf alles entscheidet und die Rangliste nochmals durcheinandergewirbelt werden kann. 

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++25.10.2018++

Hüdaver M. aus München gewinnt iPhone X von Apple

So ganz erfolgreich lief das Börsenspiel für Hüdaver M. bisher nicht ab. Seine beiden Depots liegen weit hinten. Auf Position 44.839 hat er auch keine Aussicht mehr auf den letzten Wochengewinn oder den Gesamtsieg im Börsenspiel. Trotzdem konnte er zuletzt mit einem seiner Trades, einem Best-Turbo-Optionsschein-Call auf den DAX, einen Gewinn von fast 100 Prozent verbuchen.

Umso mehr wird er sich darüber freuen, dass er das Glück hatte, unter fast 25.000 Teilnehmern ausgelost zu werden. Damit gewinnt er das letzte von acht Apple iPhone X. Wir wünschen Hüdaver M. aus München viel Spaß damit.

Gesamt-Ranking: Schubi schiebt sich an allen vorbei

Gestern wurden einige der Anwärter für den Hauptpreis beim Börsenspiel – einem Jaguar F-Type – kalt erwischt. Die wenigsten hatten mit einer so starken Marktbewegung nach unten gerechnet und setzten auf eine Erholung im DAX. Diejenigen, die jedoch mit weiteren Abschlägen gerechnet hatten, profitierten überproportional.

"Schubi" hatte in dieser Marktbewegung die Nase vorne. Mit einem Best-Turbo-Optionsschein-Put auf den DAX (CJ1CG1), den er bereits vor einer Woche kaufte, liegt er nun mit mehr als 500 Prozent im Plus. "LUDALI", "TraderRS" und "Goldkäfer" sitzen ihm jedoch im Nacken. Hier entscheidet nun, wer die heute Morgen eingesetzte Gegenbewegung am besten für sich nutzen kann. Allen Beteiligten verbleiben nunmehr noch zwei Handelstage, um den Jaguar F-Type zu gewinnen.

Wochen-Ranking: Kann sich Tadschiktrader an der Spitze halten?

Mit "Tadschiktrader" hat sich ein alter Bekannter in der Wochenrangliste ganz vorn positioniert. In der vierten Woche musste er schon einmal kurz vor dem Ziel die 2.222 Euro an "Jete13" abgeben. Ob es ihm diesmal gelingen wird, den Wochensieg nach Ingolstadt zu holen?

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++24.10.2018++

Gesamt-Ranking: Spitzenreiter hat Führung verloren

Der gestrige Tag hatte es in sich. Nach starken Abschlägen drehte der Markt im späten US-Handel. Das hatte auch entsprechende Auswirkungen auf die Rangliste im Börsenspiel. Nach souveräner Führung musste  der Spieler "hoddelhh" seinen ersten Platz an "sauer" abgeben. Dieser erzielte 300 Prozent Profit mit einem X-BEST Turbo-Optionsschein-Put auf den DAX (CJ1D9E) innerhalb von nur 24 Stunden.

Wer jedoch denkt, dass mit diesem Wechsel an der Spitze alles entschieden wäre, hat sich geirrt. Die ersten fünf Spieler liegen so dicht beieinander, dass nun jeder Trade zählt. Mit "Goldkäfer", "LUDALI" und "Schubi" positionieren sich vor allem Teilnehmer, die bereits in den letzten Wochen bewiesen haben, dass sie ihr Handwerk verstehen. Da wir die nächsten Tage mit weiterhin starken Bewegungen am Aktienmarkt rechnen können, sollten auch diese Verfolger nicht unterschätzt werden.

Wochen-Ranking: Führender profitiert von Marktschwäche

Ähnlich spannend bleibt auch das Ringen um die 2.222 Euro Wochengewinn. Hier liegt momentan "Minoujojo" mit 163 Prozent Profit vorn. Auch dieser konnte mit einem BEST-Turbo-Optionsschein-Put auf den DAX (CJ1E5R) von der Marktschwäche profitieren.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++23.10.2018++

Verfolger befinden sich in Lauerstellung

Der Spieler "hoddelhh" führt das Feld momentan souverän mit großem Vorsprung an. Neben seinen Aktien hält er keine Hebelprodukte mehr und hofft offenbar, diesen Vorsprung ins Ziel zu bringen. Er wartet nur auf die Fehler seiner Verfolger. Auch wenn es momentan so aussieht, als ob es ein schwieriges Unterfangen ist, ihm den Sieg streitig zu machen, stehen die Chancen gar nicht so schlecht.

Die Märkte sind aktuell sehr schwankungsintensiv und die richtige Positionierung kann immer noch den Sieg bringen. Es gibt den einen oder anderen Verfolger, dem die heutige Schwäche der Märkte in die Karten spielt. Wer dies ist und inwieweit dieser in der Lage sein wird, hoddelhh unter Druck zu setzten, wird sich morgen zeigen.

Wochen-Ranking: Alle Spieler liegen eng beieinander

Im Wochenvergleich ist noch nichts entschieden. Alle Teilnehmer liegen relativ eng beieinander und alle profitierten gleichermaßen vom schwachen Umfeld. Der in diesem Szenario am meisten gehandelte Turbo-Optionsschein ist ein Put auf den DAX (CJ16DQ).

Morgen wird es dann wieder richtig spannend. Unter allen Teilnehmern des Börsenspiels wird – unabhängig vom Erfolg – das achte und letzte iPhone X von Apple verlost. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück bei der Verlosung.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++19.10.2018++

Gesamt-Ranking: Wie gewonnen, so zerronnen

Genauso schnell wie man an der Börse Geld verdienen kann, kann man es wieder verlieren. Diese bittere Erfahrung musste der Spieler "solowa" gestern machen. Nach mehreren erfolgreichen Handelswochen verlor er nicht nur die Führung an "hoddelhh", sondern wurde gestern auf den siebten Platz durchgereicht.

Hoddelhh muss sich trotzdem warm anziehen. Mit "MissX" an zweiter und "Schubi" an vierter Position haben zwei Teilnehmer gezeigt, dass an der Spitze noch nichts entschieden ist. Der Spieler MissX agierte dabei bisher sehr effektiv. Seine Gewinne erwirtschaftete er mit nur insgesamt sechs Kauf- und vier Verkaufstransaktionen, wobei er ausschließlich den DAX handelt.

Mehr als 600 Prozent machte er alleine mit einem Best-Turbo-Optionsschein-Put (CA8TDE) auf den DAX. Schubi hingegen vervierfachte seinen Depotwert innerhalb von nur zehn Tagen. Auch er profitierte vornehmlich durch einen Best-Turbo-Optionsschein-Put auf den deutschen Leitindex DAX (CJ1CG1).

Wochen-Ranking: Zwei neue Spieler an der Spitze 

In der laufenden Woche hat sich bisher noch niemand wirklich durchsetzen können. Die gestrig Führenden rangieren mittlerweile unter ferner liefen. Mit "dummer" und "TraderRS" haben sich nun zwei Teilnehmer an der Spitze positioniert, die sehr aktiv sind und ausschließlich Turbo-Optionsscheine auf den DAX handeln.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++18.10.2018++

Kornelia C. aus Langenfeld gewinnt iPhone X von Apple 

Das mittlerweile siebte Apple iPhone X wurde gestern unter allen Teilnehmern verlost, die sich bis jetzt beim Börsenspiel Trader 2018 angemeldet haben. In dieser Woche zog Kornelia C. aus Langenfeld das Glückslos und freut sich über ein neues iPhone X. Im Spiel liegt ihr Depot zwar mit rund einem Prozent im Plus, dennoch hat sie wohl keine Chancen mehr, einen der Preise zu gewinnen.

Info
Nächste Woche wird das letzte iPhone X von Apple verlost. Anmelden und mitmachen lohnt sich demzufolge auch jetzt noch.

Gesamt-Ranking: Alles wieder offen

Die letzten drei Tage lief es nicht wirklich gut für den Ex-Spitzenreiter "solowa". Nicht nur, dass er die Führung an "hoddelhh" abgeben musste. Der Rest des Verfolgerfeldes sitzt ihm zusätzlich im Nacken. Die drehenden Märkte trafen solowa unerwartet. Sein Entschluss, ein Short-Zertifikat zu verkaufen und Long zu gehen, kam ein wenig zu spät.

Der Spieler "Wave" bewies in den letzten Spieltagen ein besseres Timing. Er ist nunmehr weniger als 120.000 Euro von der Führungsposition entfernt. Dicht dahinter haben jedoch auch "MissX" und "gerleman5" mit einem Depotvolumen von über 600.000 Euro noch alle Chancen auf den Gesamtsieg. Mit nur noch sieben verbleibenden Spieltagen ist das Börsenspiel nun wieder richtig spannend geworden.

Wochen-Ranking: Wer gewinnt die 2.222 Euro?

Auch im Wochen-Ranking ist noch alles offen. Die Spieler "Roter Bär" und "James" führen das Feld um die 2.222-Euro-Wochenprämie momentan an. Wir rechnen jedoch damit, dass sich bis morgen Abend noch einiges tut.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++17.10.2018++

Die Spitzengruppe rückt wieder enger zusammen

Nach wie vor kann sich "solowa" vor "hoddelhh" in der Rangliste an der Spitze behaupten. Der Abstand zum restlichen Verfolgerfeld ist aber deutlich geschrumpft. Insgesamt verlor solowa seit dem 11. Oktober rund 27 Prozent seines Depotwerts und zeigte vor allem in dieser Woche Schwäche. Ist jetzt rund eineinhalb Wochen vor dem Ende der richtige Zeitpunkt für das Verfolgerfeld gekommen, um an solowa vorbei zu ziehen?

Es bleibt also weiterhin spannend beim Börsenspiel und die Aktienmärkte geben sich ebenfalls große Mühe, die Verluste der vergangenen Woche wieder aufzuholen. Zudem fällt in diesem Jahr auf, dass im diesjährigen Börsenspiel neben vielen Aktien auch mehr gehebelte Wertpapiere gehandelt werden. Sehr beliebt ist beispielsweise ein Turbo-Optionsschein-Put auf den DAX (CA8TDM), der steigt, wenn der deutsche Leitindex fällt.

Und heute wird es wieder spannend für alle Teilnehmer des Börsenspiels. Unabhängig vom Erfolg in der Rangliste wird das siebte iPhone X von Apple verlost. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück bei der Verlosung.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++16.10.2018++

Dietmar K. aus Werder gewinnt ein iPhone X

Neben Aktien auf Amazon, Apple und Allianz setzt Dietmar K. mit Turbo-Optionsscheinen-Puts auf fallende Kurse im DAX (CR7TG0), Gold (CA2Q12) und BASF (CV7P03). Trotzdem ist es ihm bisher nicht gelungen, sich mit seiner Strategie gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen. Immerhin ist sein Depot, trotz schwacher Märkte, mit drei Prozent im positiven Bereich. Das reicht bei diesen Märkten jedoch schon, um mit Rang 7.152 im oberen Drittel des Börsenspiels mitzumischen.

Er hatte zudem das Glück, dass er unter mehr als 24.500 Teilnehmern ausgelost wurde und das sechste von acht Apple iPhone X gewinnt. Wir wünschen Dietmar K. aus Werder viel Spaß damit. Das siebte iPhone X wird morgen verlost.

Gesamt-Ranking: Gemütliches Verweilen an der Spitze

Mit 1.000 Prozent Performance seit dem Start des Börsenspiels am 3. September muss "solowa" nicht viel tun. Während "hoddelhh" knapp hinter ihm lauert, jedoch gleich positioniert ist, stellt dieser momentan keine Gefahr dar. Beide hoffen nur auf Fehler des Verfolgerfeldes.

Da es an vierter Position momentan einen täglichen Wechsel gibt, geht ihre Strategie auf. Während "Margot34" mit mehreren Best Turbo-Optionsscheinen-Puts ordentlich federn lassen musste und auf Platz 20 zurückgefallen ist, hat sich "Wave" nun direkt hinter den beiden Führenden platziert.

Dieser legte den Grundstein seiner starken Performance schon letzte Woche mit Best-Turbo-Optionsscheinen auf Oil Brent (zum Beispiel CV7CEC) und profitierte von dem gestrigen Anstieg des deutschen Leitindex DAX mit einem Classic-Turbo-Optionsschein (CJ1EUW).

Mit etwas mehr als zwei verbleibenden Spielwochen ist noch alles offen. Trotzdem muss sich das Verfolgerfeld so langsam etwas einfallen lassen.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++10.10.2018++

Gesamt-Ranking: Stillstand auf den ersten drei Plätzen

Momentan sieht es so aus, als ob niemand in der Lage wäre, dem Spieler "solowa" die Spitzenposition streitig zu machen. Selbst "hoddelhh", der mit seinen beiden Depots hinter ihm liegt, hat bisher nicht zum Angriff angesetzt.

Ganz untätig war solowa am gestrigen Dienstag allerdings nicht. Er kaufte morgens Aktien von der Ceconomy AG, die die Elektroketten Mediamarkt und Saturn betreibt, stieß diese mittags wieder ab – allerdings mit Gewinn.

Auf dem vierten Rang hat sich mit "Freiheitsfond" ein alter Bekannter positioniert. Im Gegensatz zu den meisten Teilnehmern im Börsenspiel konzentriert dieser sich auf die Ölsorte Brent und konnte in den letzten Tagen mit den Best-Turbo-Optionsscheinen CJ2QZ8, CV7NQA und CV7CEC hohe Gewinne einfahren.

Wochen-Ranking: "Luke84 " ist neue Nummer eins

In der Wochenrangliste positioniert sich "Luke84" zum ersten Mal an der Spitze. Dieser profitierte von Montag auf Dienstag mit den Best-Turbo-Optionsscheinen-Puts (CJ14N4 und CJ15HJ) von einem Rückgang des deutschen Leitindex DAX. Gestern wechselte er mit einem Best-Turbo-Optionsschein-Call (CA8UUN) die Seite und machte sich die Gegenbewegung an den Märkten zu Nutze.

Das Feld liegt sehr dicht zusammen, sodass wir uns sicher sind, dass der Rest der Woche ereignisreich bleiben wird.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++.9.10.2018++

Keine Veränderung an der Spitze

Im Gesamt-Ranking hat sich der Spieler "solowa" an der Spitze festgesetzt. Die schwachen Märkte spielen ihm, mit seiner Position in dem Classic-Turbo-Optionsschein-Put auf den DAX (CJ1BCZ), in die Karten. Es scheint so, als rechne er fest mit weiter fallenden Märkten. Gestern wurde er jedoch kurz aktiv und legte sich Positionen der Hightech-Firma Va-Q-tec und dem Finanzdienstleister Wirecard ins Depot.

"Belilimo" verdoppelt Depotwert

Trotzdem ist noch nicht aller Tage Abend, weil es immer wieder Teilnehmer gibt, die durch aktives Handeln ihren Depotwert überproportional steigern können. Das gilt zum Beispiel für "Belilimo". Er war in der Lage seinen Depotwert innerhalb der letzten Woche mehr als zu verdoppeln und sitzt den Führenden nun, auf Platz vier, im Nacken.

Da er wesentlich dynamischer in den Märkten agiert, hätte er bei einer technischen Erholung im DAX die besten Chancen die Führenden anzugreifen. Auch er nutzte die gestrige negative Marktbewegung aus, um mit einem Best-Turbo-Optionsschein-Put auf den DAX (CJ2Q0T) mehr als 200 Prozent Rendite einzufahren.

Wochen-Ranking: "Gerdi1985" ist die Nummer eins

Auf Wochenbasis hat "Gerdi1985" momentan die Nase vorne. Seine starke Performance resultiert aus einem Best-Turbo-Optionsschein-Put auf den Oil Brent Future (CV7CXM).

Und morgen wird es richtig spannend. Unter allen Teilnehmern wird wieder, unabhängig vom Erfolg im Spiel, ein iPhone X von Apple verlost. 

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++5.10.2018++

"Stralli" legt den Turbo ein – und führt im Gesamt-Ranking

Dass sich eine aktive Trading-Strategie auszahlen kann, bewies "stralli" am gestrigen Donnerstag. Mit verschiedenen Put- und Call-Classic-Turbo-Optionsscheinen (zum Beispiel CJ14K1) auf den DAX nutzte der Spieler die gesamte Schwankungsbreite des deutschen Leitindex aus und konnte sich somit auf Platz eins vorkämpfen.

Dabei schaffte er es, alle sechs eröffneten Positionen mit Gewinn abzuschließen. "Solowa" und "hoddelhh", die Platz zwei und drei belegen, blieben wiederum passiv und änderten nichts in ihren Depots.

Im Wochen-Ranking liegen Führende eng beieinander

Auf Wochenbasis haben sich drei neue Spieler an die Spitze geschoben, die zudem sehr eng beieinander liegen. "JBL55" hat in diesem Trio die Nase vorne, dicht gefolgt von "Bob Hansen" und "Moellemann". Mit über 130 Prozent Zuwachs seit Montag kann sich die Performance wirklich sehen lassen.

Während JBL55 aktienseitig auf den Erdgasförderer Gazprom und das Pharmaunternehmen Biofrontera setzte, nutzte er bei Hebelprodukten X-Best-Turbo-Optionsscheine auf den DAX (zum Beispiel CJ12WV). Auch er war in der Lage, die gestrige Marktbewegung zu seinem Vorteil zu nutzen. Wir sind uns jedoch sicher, dass es hier noch die eine oder andere Überraschung geben wird.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++4.10.2018++

Führungsduo im Gesamt-Ranking weiter an der Spitze 

Aufgrund des Feiertages wurde am gestrigen Mittwoch nicht an der Börse gehandelt. Am Dienstag haben die Spieler "solowa" und "hoddelhh" ihre Führung behaupten können. Beide hielten an ihrer Strategie fest und profitieren somit von der heutigen schwachen Eröffnung im deutschen Leitindex. An dritter Stelle hat sich "stralli" positioniert. Dieser setzte mit Classic-Turbo-Optionsscheinen (wie CV1BDP) in den letzten Tagen erfolgreich auf kurze Gegenbewegungen des DAX.

Im Wochen-Ranking bleibt es weiter spannend

Von den drei Führenden der Wochenwertung vom Dienstag ist bis auf "ml05" nicht mehr viel zu sehen. "Asterix2018" hat sich nun mit fast 100 Prozent Performance seit Montag vor "Pauline" und ml05 gesetzt. Auch sein Erfolgsrezept war ein Classic-Turbo-Put-Optionsschein auf den DAX (CJ2Q3A). Wird er es schaffen sich bis morgen Abend an der Spitze zu halten, um die 2.222 Euro zu gewinnen? Wir sind gespannt.

Thomas B. aus Mantel gewinnt iPhone X

Während Thomas B. ("thobus") in einem Depot vornehmlich auf deutsche Standardwerte wie Bayer, Daimler und Medigene setzt, liegt in seinem zweiten Depot mit der WKN CA5KSP ein X-Classic-Turbo-Optionsschein-Call auf den DAX. Mit dieser Position ist er mit 50 Prozent im Plus.

Bei der starken Konkurrenz wird es jedoch schwer werden, allein mit diesem Produkt, den Wochensieg einzustreichen. Dennoch hatte er Glück und wurde unter mehr als 24.000 Teilnehmern ausgelost: Er gewinnt das fünfte von acht Apple iPhone X. Wir wünschen Thomas B. viel Spaß damit. Das sechste iPhone X wird nächste Woche Mittwoch verlost.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++2.10.2018++

In der Ruhe liegt die Kraft – auch beim Börsenspiel

Der Teilnehmer "solowa" fühlt sich mit seiner Führung im Gesamt-Ranking und seinem Short auf den DAX anscheinend sehr wohl. Seit über einer Woche hat er keine Veränderung an dieser Position vorgenommen. Manchmal reicht es eben, auf den richtigen Trend zu setzen. Da solowa die Position weiterhin hält, scheint er von weiter fallenden Märkten auszugehen. Mehr Aktivität zeigte solowa beim Aktienhandel – hier kaufte er Ryanair, auch wenn sich die Position bisher nicht so gut entwickelte.

"Hoddelhh" ist ihm weiterhin dicht auf den Fersen. An dritter Stelle hat sich mit dem Spieler "Freiheitsfond" ein unbekanntes Gesicht positioniert. Ob er in der Lage sein wird, die beiden anzugreifen? Schließlich bieten die verbleibenden vier Wochen Spielzeit noch genügend Möglichkeiten, den beiden die Führung streitig zu machen.

Wochen-Ranking: Führender setzt auf Tesla

Diese Börsenspielwoche ist durch den Feiertag am 3. Oktober kürzer als die bisherigen. Daher könnten ein bis zwei gute Trades den Wochengewinn sichern. Aktuell haben sich mit "ml05", "Jofi" und "beditt" drei bisher unbekannte Teilnehmer auf den ersten Plätzen positioniert. Der aktuell Führende ml05 setzte mit einem BEST-Turbo-Optionsschein auf Tesla (CV2XHK) erfolgreich auf eine Erholung der Aktie. Ob das für den Sieg reichen wird? Wir sind gespannt, wie sich das Trio in den nächsten drei verbleibenden Handelstagen schlägt.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++28.9.2018++

Harter Kampf um die Spitze

Der Teilnehmer "krazmov" hielt sich in den vergangenen Tagen im Windschatten der Führenden auf. Zum Ende der Woche setzte er jedoch zum Spurt an und belegt zum ersten Mal den vordersten Platz in der Gesamtrangliste. Hierbei zahlte sich auch sein Durchhaltevermögen aus.

Ein vor einer Woche gekaufter Classic-Turbo-Put-Optionsschein auf den Dow Jones (CA5HFM) sicherte ihm die Führung. Mit diesem war er in der Lage, sein eingesetztes Kapital mehr als zu verdreifachen. Bei Aktien setzt er vor allem auf Medigene und SLM Solutions Group. Die Spieler "Mbo2383", "solowa" und "lady" hatten das Nachsehen, auch weil sich ihre Depotstände im Wert sogar verringerten.

"Tadschiktrader" liegt im Wochen-Ranking vorn

Ein neues Gesicht gibt es in der Wochenrangliste. Hier konnte sich "Tadschiktrader" vor "xs1975" positionieren. Er setzte, identisch zu krazmov, erfolgreich mit der WKN (CA5HFM) auf einen Rückgang des Dow Jones. Das Feld liegt nun sehr eng beieinander. Die Entscheidung um den Wochengewinn von 2.222 Euro bleibt somit bis zur letzten Minute am heutigen Freitagabend spannend.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++27.9.2018++

Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze

Mit dem Teilnehmer "solowa" gibt es wieder einen Führungswechsel an der Spitze des Börsenspiels. Richtig entspannen kann er sich jedoch nicht. Vorjahressieger "hoddelhh" ist ihm dicht auf den Fersen. Nur 1.500 Euro trennen beide.

Aktienseitig setzt solowa auf E.ON und ProSiebenSat1. hoddelhh favorisiert Baumot Group und Tele Columbus. Beide Führenden handeln darüber hinaus Classic-Turbo-Optionsscheine auf den DAX (Beispiel: CJ1BCZ) und setzen aktuell auf fallende Kurse beim deutschen Aktienmarkt.

Michael G. aus Friedelsheim gewinnt iPhone X

Mit Mastercard und Netflix sowie Turbo-Bull-Optionsscheinen auf Wirecard, Adobe und Microsoft versucht sich Michael G. aus dem rheinland-pfälzischen Friedelsheim im Börsenspiel an die Spitze zu kämpfen. Sein Depotwert liegt mit rund drei Prozent im Plus. Er belegt damit Platz 8.373 im Gesamtklassement. Leider sind damit seine Chancen auf einen Wochensieg eher gering.

Trotzdem hatte er Glück, wurde unter mehr als 24.000 Teilnehmern ausgelost und gewinnt das vierte von acht Apple iPhone X. Wir wünschen "Bandit 1250", so sein Spielername, viel Spaß damit. Das fünfte iPhone X wird nächste Woche Mittwoch verlost.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++26.9.2018++

Erneut Wechsel an der Führungsspitze

Zum ersten Mal seit Beginn des Börsenspiels konnte sich der Teilnehmer "Mbo2383" auf den ersten Platz vorschieben. Bemerkenswert ist, dass er nun mit seinen beiden Depots die Rangliste anführt. Neben Aktien wie Metro, Adidas und Siemens liegen in seinem Depot auch Turbo-Optionsscheine auf den Ölpreis der Nordseesorte Brent.

Info
Jeder Teilnehmer erhält zum Spielstart zwei Spieldepots. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer pro Depot zum Start 100.000 Euro – als Spielgeld.

Alleine gestern führte er fast 100 Transaktionen durch, die er zum Großteil mit Gewinn abschloss. Dabei waren es meistens nur kleine Gewinne, die aber in der Summe den Spitzenplatz einbrachten. Er setzte gestern weiterhin bevorzugt auf Öl (Beispiel: BEST Turbo Optionsschein Put auf den Öl-Preis, WKN CV6QM3) und lag mit dieser Entscheidung genau richtig.

"xs1975" baut seinen Vorsprung im Wochenranking aus

In der Wochenwertung hat der gestrig führende Teilnehmer "xs1975" seinen Vorsprung weiter ausbauen können und bewegt sich nun mit großen Schritten in Richtung Wochengewinn. Am heutigen Mittwoch wird es wieder spannend, denn das vierte von acht iPhone X wird – unabhängig vom Erfolg im Börsenspiel – unter allen Teilnehmern verlost.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++25.9.2018++

"Lady" stürmt an die Spitze – Vorjahressieger auf Platz 3

Der Teilnehmer mit dem Spielernamen "lady" ist an die Spitze des Börsenspiels gestürmt. Mit einer besonderen Strategie setzte lady auf den Ölpreis der Nordseesorte Brent und kletterte so auf Platz eins. Darüber hinaus vertraute der Teilnehmer auf klassische Aktien, wie beispielsweise die Baumot Group AG, die aktuell mit 33 Prozent deutlich im Plus liegen. Den höchsten Gewinn brachte jedoch ein Best Turbo-Optionsschein (CJ2LPP) auf den Öl-Preis.

Auch der bisher Führende "hodelhh" konnte seinen Depotwert steigern. Jedoch kam er mit seiner Handelsstrategie nicht gegen die von lady an. Auf Wochenbasis hat sich der Spieler "xs1975" an die Spitze gesetzt. Er hat damit aktuell die besten Chance auf den Wochensieg und damit 2.222 Euro. Und morgen wird es wieder richtig spannend. Unter allen Teilnehmern wird unabhängig vom Erfolg im Spiel ein iPhone X von Apple verlost.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++21.9.2018++

Führender baut Vorsprung aus – Vorjahressieger in den Top 5

Der Spieler "Condor" hat seine Führung im Börsenspiel verteidigt und liegt jetzt den zweiten Tag in Folge auf Platz eins. Aufgerückt in die Top 5 ist ein alter Bekannter: der Vorjahressieger mit dem Spielernamen "hoddelhh".

Nachdem die Aktienmärkte am gestrigen Donnerstagabend an der Wall Street wieder auf neue Höchstkurse gestiegen sind, wird auch für den letzten Handelstag in dieser Woche ein positiv gestimmter Aktienmarkt erwartet. Teilnehmer, die diese Woche auf steigende Kurse gesetzt haben, konnten im Börsenspiel viel an Boden gut machen.

Am heutigen Freitagabend steht der Gewinner der dritten Spielwoche fest und gewinnt 2.222 Euro. Die derzeitige Führung im Ranking hat der Spieler "Chubbe" übernommen. Er konzentrierte sich auf Aktien, wie den Online-Versandhändler Zalando oder den Wirkstoffforscher Evotec, und konnte sich so an die Spitze setzen.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++20.9.2018++

Neuer Shootingstar schnappt sich die Führung im Börsenspiel

Der DAX ist in der dritten Spielwoche schon fast um ein Prozent gestiegen und genau diese Entwicklung spielte dem neuen Shootingstar "Condor" in die Karten. Er setzte auf den deutschen Aktienmarkt und lag dabei genau richtig. Nachdem "Condor" vor allem in der zweiten Woche kein gutes Händchen hatte, war die Entwicklung in den ersten drei Tagen dieser Spielwoche umso besser.

Mit einem Turbo-Optionsschein-Call auf den DAX (CA8AVM) erzielte er einen Gewinn von mehr als 40.000 Euro. Somit trägt sich "Condor" das erste Mal in die Liste der führenden Spieler der Gesamtrangliste ein. Auf dem zweiten Platz landet "giddy-up", der jetzt nach zwei Tagen die Führung im Börsenspiel wieder abgeben muss.

Dieser Spieler peilt den Wochensieg an

Die Führung in der Rangliste der Woche 3 hat "SchutziTrade" übernommen. Er hatte zwar am zweiten Spieltag die Spitze der Gesamtrangliste erreicht, verlor dann aber gegenüber den anderen Spielern. Zurzeit liegt er im Gesamtklassement auf Platz 30.

Somit hat "SchutziTrade" aktuell die besten Aussichten, den Wochensieg und damit 2.222 Euro zu gewinnen. Allerdings sind es noch zwei Börsentage bis das Ergebnis feststeht und wie immer kann bis dahin noch viel passieren.

Harry R. aus Saarlouis gewinnt iPhone X

Wirecard, Hannover Rück, TAG Immobilien oder adidas: Harry R. aus Saarlouis alias "hsvharry" versuchte viel, um im Börsenspiel nach vorne zu kommen. Aktuell liegt sein Depotwert rund fünf Prozent im Plus und damit belegt er Platz 6.067 im Gesamtklassement. Dementsprechend hat er aktuell keine Chance auf einen Wochensieg oder den Gesamtgewinn.

Trotzdem war ihm das Glück hold: Er wurde unter mehr als 23.000 Teilnehmer ausgelost und gewinnt das dritte von acht iPhone X von Apple. Wir wünschen Harry R. viel Spaß damit und werden genau verfolgen, wie er sich weiterhin im Spiel schlägt. Die nächste Verlosung eines iPhone X findet nächste Woche Mittwoch statt.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.


++19.9.2018++

Holländer verteidigt das erste Mal seine Führung

Zum ersten Mal konnte ein Teilnehmer im Börsenspiel seine Führung verteidigen. "giddy-up", der schon den Sieg in der zweiten Woche erreichen konnte, hat nun zwei Börsenspieltage hintereinander die Führung im Gesamtklassement übernommen.

Allerdings sank sein Depotwert am zwölften Spieltag um rund 6.000 Euro. Er kaufte gestern Abend kurz nach 17 Uhr erneut einen Turbo-Optionsschein-Put auf den DAX (CA3YCS). Allerdings entwickelte sich diese Position nicht so wie gewünscht, weil der DAX im späten Handel weiter um rund 30 Punkte zulegen konnte.

Dem Holländer dicht auf den Fersen ist aktuell der Spieler "Condor", der neu in die Top-Platzierungen vorgerückt ist. Er setzte auf eine andere Strategie und konnte bis auf wenige Tausend Euro an giddy-up heranrücken.

Heute wird das dritte iPhone X verlost

Im Ranking der dritten Woche liegt Spieler "Chubbe" mittlerweile auf Platz eins. Auch er investierte in Turbo-Optionsscheine auf den DAX (CJ1AME), setzte dabei aber auf steigende Kurse. Der Sieger in der dritten Woche wird am Freitag ermittelt. Der Wochengewinner kann sich dann über ein Preisgeld in Höhe von 2.222 Euro freuen.

Heute ist wieder ein ganz besonderer Tag im Börsenspiel: Unter allen Teilnehmern wird immer am Mittwoch ein iPhone X von Apple verlost. Dieser Preis wird unabhängig vom Erfolg im Börsenspiel verliehen. Der Gewinner der heutigen Verlosung wird morgen bekannt gegeben. Insgesamt werden in den nächsten Wochen noch fünf weitere iPhone X von Apple verlost.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier


++18.9.2018++

Führungsduo wechselt sich ab

Beim Börsenspiel "Trader 2018" hat es den Anschein, dass zwei Spieler den Sieg unter sich ausmachen wollen: Seit nunmehr vier Tagen wechseln sich die Teilnehmer "LDC" und "giddy-up" an der Spitze der Rangliste ab. Heute, am elften Spieltag, liegt giddy-up erneut knapp vorne.

Nachdem er bereits den letzten Wochensieg schaffte und dafür 2.222 Euro einheimste, konnte er an Spieltag elf den Spitzenplatz zurückerobern. Das kleine Plus im Vergleich zum Vortag reichte, da der jetzt zweitplatzierte LDC sein Depot um rund zwölf Prozent reduzierte.

Kauf eines Hebelprodukts zahlt sich aus

Seinen Vorsprung erreichte giddy-up durch den vorbörslichen Handel eines Classic-Turbo-Optionsscheins-Put auf den DAX (CA3Y48), den er gestern um 8.10 Uhr kaufte und mit Gewinn um 9.15 Uhr wieder verkaufte. Diese Aktion reichte, um die Führung erneut zu übernehmen.

In der Rangliste der Woche 3 liegt aktuell "19charly55" vorne. Sein Depot liegt zwar im Minus, jedoch konnte er in der dritten Woche seinen Depotwert bisher am stärksten steigern. Die Top-2-Spieler der Gesamtrangliste tauchen aktuell im Wochenranking nicht auf. Somit bleibt es weiter spannend, wer sich in dieser Woche den Sieg und damit 2.222 Euro sichern kann.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier


++14.9.2018++

Holländer springt auf den 1. Platz

Das Börsenspiel steht kurz davor, die zweite von acht Spielwochen zu beenden. Bisher konnte noch kein Teilnehmer seine Führungsposition verteidigen. So ist auch der Vortagesführende "LDC" auf Platz zwei zurückgefallen. Übernommen hat die Führung "giddy-up" aus Holland. Er konnte vor allem mit einem Turbo-Optionsschein auf Öl (CA6DVJ) Boden gut machen und liegt am neunten Spieltag nun auf Platz 1 im Gesamtklassement.

Die beliebtesten Aktien im Börsenspiel sind weiterhin Wirecard, Amazon und Apple. Der Umsatz von Wirecard konnte als erste Aktie den Wert von 100 Millionen Euro überschreiten. Heute am letzten Spieltag dieser Woche wird sich entscheiden, wer den zweiten von acht Wochenpreisen in Höhe von 2.222 Euro gewinnt. Dieses separate Ranking (nur für die 2. Woche) wird aktuell ebenfalls vom Spieler giddy-up angeführt. Da aber bisher noch kein Teilnehmer seine Spitzenposition verteidigen konnte, bleibt es spannend, wer sich am Freitagabend an die Spitze des Börsenspiels setzen kann.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.

++13.9.2018++

Erneuter Führungswechsel dank Währungen und Rohstoffe

Erneut gibt es einen Führungswechsel an der Spitze des Börsenspiels. Dieses Mal konnte sich der Spieler "LDC" gegen die Konkurrenz durchsetzen.

"LDC" setzte dabei auf eine völlig andere Strategie als seine Vorgänger. Er kaufte hauptsächlich Wertpapiere, die sich auf Währungen, Rohstoffe und Edelmetalle beziehen. Eine seltene Strategie, da die meisten Teilnehmer auf Aktien oder Aktienindizes setzen. Der exotischste Wert den "LDC" gehandelt hat, ist das Währungspaar Euro / Südafrikanischer Rand (Beispiel: CD8G1F). Dabei handelt es sich um einen Turbo-Optionsschein, der im Wert steigt, wenn das Währungspaar Euro / Südafrikanischer Rand fällt. Durch diese und weitere geschickte Transaktionen konnte sich "LDC" zumindest für einen Tag die Führung im Börsenspiel sichern.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier.

Waldemar G. aus Geilenkirchen gewinnt iPhone X

Die Aktien von Tesla, Wirecard, Cisco und Aixtron liegen wie Blei im Depot von Waldemar G. aus Geilenkirchen. Er hatte im Spiel bisher wenig Erfolg. Dafür gehört er nun zu einem von acht Glücklichen, die unabhängig vom Spielerfolg ein iPhone X von Apple gewinnen. Die Auslosung (unter allen Teilnehmern des Börsenspiels) findet während der Spielzeit jeden Mittwoch statt. Wir gratulieren Waldemar G. sehr herzlich und wünschen ihm weiter viel Spaß beim Börsenspiel.


++12.9.2018++
Siebter Spitzenreiter am siebten Spieltag

Seitdem das Börsenspiel gestartet ist, gab es bisher sieben Handelstage und bisher sieben unterschiedliche Spieler, die jeweils für einen Tag die Rangliste angeführt haben.

Am Dienstag übernahm "Trademaster" die Führung. Unter den Aktien, die er gekauft hat, stehen aktuell die Papiere der Commerzbank mit rund fünf Prozent Kurszuwachs am besten dar. Natürlich setzte auch "Trademaster" 20 Prozent seines Depots ein, um gehebelte Wertpapiere zu kaufen. Ob es nun das richtige Marktgespür oder einfach Glück war, kann wahrscheinlich nur "Trademaster" selbst beantworten. Ihm gelangen fünf Transaktionen mit Turbo-Optionsscheinen auf den DAX, die alle mit deutlichen Kursgewinnen verbunden waren.

Somit setzt sich "Trademaster" zumindest für einen Tag an die Spitze des Börsenspiels. Wir sind gespannt, ob er diese Position als bisher einziger Teilnehmer verteidigen kann. Ihm dicht auf den Versen ist ein alter Bekannter. Spieler "krenzi" liegt aktuell auf Platz zwei und konnte am Tag vier bereits für einen Tag die Führung im Börsenspiel übernehmen.

Am heutigen Mittwoch wird das nächste von insgesamt acht iPhone X von Apple verlost. Gewinner kann jeder Teilnehmer werden, unabhängig vom bisherigen Erfolg im Spiel. Der Gewinner der Verlosung wird morgen bekannt gegeben.


++11.9.2018++
8.300 Teilnehmer schlagen den DAX!

Seit dem Beginn des Börsenspiels steht der deutsche Aktienmarkt unter Druck. Trotz der kleinen positiven Entwicklung am gestrigen Handelstag, liegt der DAX seit dem Start des Börsenspiels rund drei Prozent im Minus.

Für 8.300 Teilnehmer im Börsenspiel hat sich diese negative Entwicklung nicht auf das Depot ausgewirkt. Durch die geschickte Auswahl der richtigen Aktien und den Einsatz von Zertifikaten konnten sie ihren Depotwert bisher steigern. Beispielsweise kauften Teilnehmer einen klassischen Optionsschein auf Öl (CA4QFK), der in den letzten Tagen um rund fünf Prozent zulegen konnte.

Die Führung im Börsenspiel hat aktuell der Teilnehmer "KursTrendCom" übernommen. Er kaufte bisher Aktien wie Baumot Group, Nokia und BYD und Zertifikate. Die beste Performance erzielte er dabei schon letzte Woche mit dem Kauf eines Classic Turbo-Opitonsscheins Put auf den DAX (CA3Y7P). Er nutzte dabei die Schwäche des deutschen Börsenbarometers, um seinen Depotwert deutlich zu steigern.

Anzeige:
Sind Sie bereit für das Online-Börsenspiel? Hier geht es zur Anmeldung


++7.9.2018++

DAX rutscht weiter ab – Wechsel an der Spitze

Seit Montag läuft das große Online-Börsenspiel Trader 2018 und der DAX rutscht jeden Tag ein Stück weiter ab. Für die Teilnehmer ist dies keine einfache Situation. Nur wenige Aktien können sich gegen den negativen Trend stemmen. So profitieren aktuell weiterhin die Spieler, die mit maximal 20 Prozent ihres Depots Wertpapiere kaufen, die im Wert steigen, wenn zum Beispiel der DAX fällt.

Es ist deshalb nicht überraschend, dass der Spieler "krenzi" mit eben dieser Strategie die Führung im Börsenspiel am Tag 4 übernommen hat. Er kaufte unter anderem einen Classic Turbo-Optionsschein Put (CA3Y59) auf den DAX und erzielte so Gewinne, wenn der DAX nach unten fiel. Platz 1 räumt der Spieler "eierdieb", der am gestrigen Handelstag nicht ganz so erfolgreich war wie zuvor und sich aktuell mit Platz 21 begnügen muss.

Wochengewinn: Heute ist der letzte Spieltag dieser Woche und somit die letzte Chance den ersten Wochenpreis zu gewinnen. Wer heute Abend um 22:00 Uhr den höchsten Depotwert aufweist, gewinnt 2.222 Euro. Und nächste Woche geht es gleich weiter, unter allen Teilnehmern wird wieder ein iPhone X verlost und es werden wieder 2.222 Euro verliehen.

++6.9.2018++
Erneut Führungswechsel beim Börsenspiel

Nach drei Tagen kann sich kein Spieler länger als einen Tag an der Spitze des Börsenspiels behaupten. Aktuell hat sich der Trader "eierdieb" Platz 1 geschnappt. Er kaufte die Aktien von Wirecard, Deutsche Telekom, Facebook und der Deutschen Börse. Da alle Aktien aktuell leicht im Minus liegen, nutzte er ebenfalls 20 Prozent seines Depots, um damit in gehebelte Wertpapiere zu investieren. Er sicherte sein Depot bereits am Montag gegen 12:00 Uhr ab und schützte sich mit einem Classic Turbo-Optionsschein Put (CA3XHS) gegen fallende Aktienkurse. Vor allem diese Position bescherte ihm einen deutlichen Depotzuwachs, der die gesunkenen Aktienkurse sogar deutlich überkompensierte. Der Spieler "eierdieb" liegt aktuell sehr knapp vor dem Zweitplatzierten "Elgie-O" und dem Spieler "ahoi" auf Platz drei.

Insgesamt sind im Börsenspiel weiterhin die Aktien von Amazon, Wirecard und Apple gefragt. Im Bereich der Optionsscheine werden neben dem DAX auch Wertpapiere auf Gold gehandelt. Jetzt bleiben nur noch zwei Tage beim Börsenspiel, bis der erste Gewinner des Wochenpreises in Höhe von 2.222 Euro feststeht. Nachdem das Führungsfeld bisher jeden Tag gewechselt hat, bleibt es weiter spannend.

So können Sie ein Apple iPhone X gewinnen: Alle Teilnehmer, die beim "Trader 2018" mitspielen, haben die Chance – egal, auf welchem Platz Sie gerade liegen – bis zum 26. Oktober 2018 eines von insgesamt acht Apple iPhone X zu gewinnen. Die Verlosung findet wöchentlich unter allen Teilnehmern statt, die sich bis dahin beim Börsenspiel angemeldet haben. Die iPhones werden nach Spielende an die Gewinner versandt.

Auch für den originellsten Social-Media-Post winkt als Preis ein Apple iPhone X. Dazu einfach den folgenden Satz inklusive Hashtag vervollständigen und posten: Ich habe den Sprung an die Börse gewagt, weil … (Ihre Begründung) #Trader2018


++4.9.2018++
DAX-Rutsch bringt Führungswechsel – Erster Teilnehmer gewinnt iPhone X

Der DAX rutsche am zweiten Tag des Börsenspiels deutlich nach unten ab. Spieler "fischkopp 123" wurde von dieser Entwicklung überrascht und musste seine Führung abgeben. Demgegenüber konnte Teilnehmer "SchutziTrade" vom Rückgang des deutschen Leitindex profitieren. Er kaufte schon am Montag Turbo-Optionsscheine (Beispiel CA8TDV), die im Wert steigen, wenn der DAX fällt. Diese Strategie zahlte sich am dann am Dienstag aus. Gegen Ende des gestrigen Handelstages setzte er dann sogar auf ein wiedererstarken der US-Börsen und sicherte sich so am zweiten Spieltag die Führung im Börsenspiel.

Insgesamt konnten die Aktien von Wirecard auf Platz zwei der beliebtesten Aktien im Börsenspiel steigen. Sie verdrängt damit Apple, die jetzt auf dem dritten Platz liegt. Angeführt wird die Liste weiterhin von Amazon.com, die jetzt als zweites börsennotiertes Unternehmen die eine Billion US-Dollar-Marke geknackt haben.

Siegfried S. aus Tamm gewinnt als erster Teilnehmer ein iPhone X von Apple. Im Spiel lief es bisher nicht so gut für ihn. Er wurde vom Rückgang der Aktienmärkte am Dienstag kalt erwischt und seine beiden Depots liegen mit mehr als zehn Prozent im Minus. Umso mehr Glück hatte er bei der Verlosung eines von insgesamt acht iPhone X. Unter mehr als 20.000 Teilnehmern wurde der Baden-Württemberger ausgelost.

Anzeige:
Sind Sie bereit für das Online-Börsenspiel? Hier geht es zur Anmeldung

++3.9.2018++
"fischkopp 123" führt die Rangliste mit 21,66% an

Der erste Spieltag des Börsenspiels ist vorüber. Der Teilnehmer "fischkopp 123" führt aktuell die Rangliste an, mit einem Plus von 21,66 Prozent an. Im Depot hat der Spieler aktuell noch die Aktie von Wirecard. Am Montag handelte er vor allem Turbo-Optionsscheine (Beispiel: CA90RS) auf den DAX und setzte dabei abwechselnd auf steigende und fallende Kurse des deutschen Leitindex. Die Strategie ging auf und er erzielte einen Zuwachs von rund 21.000 Euro. Insgesamt waren im Spiel die Aktien von Amazon.com am beliebtesten, gefolgt von Apple und Wirecard. Bei Zertifikaten und Optionsscheinen liegen Wertpapiere auf den DAX ganz vorne.

 

Commerzbank Trader 2018 - alle Infos auf einen Blick:

Anmeldung: seit 6. August 2018 fortlaufend möglich
Spielbeginn: 3. September 2018, 8.00 Uhr
Spielgeld: 100.000 Euro
Letzter Spieltag: 26. Oktober 2018


Verwendete Quellen:
  • Commerzbank "Trader 2018"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Leuchtende Holz-Deko in 3D-Optik, inkl. Fernbedienung
3er-Set nur 12,99 € bei Weltbild
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018