Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

US-Konzern fordert eine Milliarde Dollar von Volkswagen


Patentstreit mit Broadcom  

US-Konzern fordert eine Milliarde Dollar von VW

02.11.2018, 18:31 Uhr | Reuters

US-Konzern fordert eine Milliarde Dollar von Volkswagen. Der VW-Hauptsitz in Wolfsburg: Erneut steht Volkswagen ein Rechtsstreit bevor.  (Quelle: imago/regios24)

Der VW-Hauptsitz in Wolfsburg: Erneut steht Volkswagen ein Rechtsstreit bevor. (Quelle: regios24/imago)

Der US-Chiphersteller Broadcom hat Volkswagen wegen einer Patentverletzung verklagt. Im Zuge dessen verlangen sie eine Milliarde Dollar. Wenn das Unternehmen der Zahlung nicht nachkommt, droht ein Lieferstopp. 

Volkswagen sieht sich einem Magazinbericht zufolge in einem Patentstreit mit einer Milliardenforderung des Halbleiterherstellers Broadcom konfrontiert. Der US-Konzern verlange eine Milliarde Dollar von dem Autokonzern und drohe damit, andernfalls die Produktion mehrerer Modelle der Marken VW, Porsche und Audi gerichtlich stoppen zu lassen, berichtet der "Spiegel".

Broadcom habe in München und Mannheim Patentklage eingereicht. Es gehe um die Nutzung von 18 Patenten in Navigations- und Entertainmentsystemen, die Volkswagen in zahlreichen Automodellen einsetze.

Volkswagen bestätigte, dass Broadcom Klagen zu patentrechtlichen Fragen eingereicht habe, wollte sich inhaltlich aber nicht äußern. Der Autobauer habe die Vorwürfe juristisch geprüft und zur Wahrung seiner Interessen rechtliche Schritte eingeleitet, erklärte ein Sprecher. Von den Gerichten war zunächst keine Stellungnahme zu bekommen.

Auch Toyota und Panasonic unter Druck

Dem Bericht zufolge geht Broadcom in den USA auch gegen Toyota und Panasonic vor. Die betroffenen Firmen stünden unter hohen Druck, sich mit dem Zulieferer zu einigen, bevor Gerichte entschieden. Denn diese könnten den Einsatz der betroffenen Halbleiter vorläufig untersagen und damit die Produktion zum Erliegen bringen. Die Autoindustrie beklagt schon länger, so genannte Patentverwerter würden die Rechtslage ausnutzen, um überhöhte Lizenzgebühren einzufordern.

Solche Klagen sind für die Unternehmen bei der zunehmenden Digitalisierung ein großes Problem. Das "Handelsblatt" berichtete unlängst von einem "Wirtschaftskrieg" um Patente. Ganze Rechtsabeilungen seien nur noch damit befasst, Patentklagen abzuwehren.

Den von Kritikern als "räuberisch" titulierten Patentverwertern kommt nach Angaben von Branchenexperten zugute, dass sich ein Kläger nach geltendem Recht aussuchen kann, gegen welches Unternehmen in der Wertschöpfungskette er klagt.

Halbleiter werden in Geräte aller Art eingebaut, die wiederum Teil größerer Systeme etwa der Elektronik von Autos, Kühlschränken oder Waschmaschinen sind. Experten befürchten daher, dass solche Klagen mit der fortschreitenden Digitalisierung und Vernetzung in den nächsten Jahren noch zunehmen könnten. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Telekom Sport: Ihr Ticket für Top-Sportevents
Telekom Sport
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018