Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Aktien New York Ausblick: Dow dürfte 25000 Punkte nochmals testen


Aktien New York Ausblick: Dow dürfte 25000 Punkte nochmals testen

08.02.2019, 14:30 Uhr | dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Unsicherheit um die Handelsgespräche mit China dürften an der Wall Street am Freitag einmal mehr Spuren hinterlassen. Eine Stunde vor Handelsstart taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial rund ein halbes Prozent niedriger auf 25 049 Punkte. Tags zuvor war der US-Leitindex zeitweise bereits an die runde Marke von 25 000 Punkten zurückgefallen. Unterstützung bekam er dort von der 200-Tage-Linie. Das längerfristige Trendbarometer verläuft auf diesem Niveau aktuell seitwärts, und half, die Tagesverluste einzudämmen.

Nun zeichnet sich aber ein erneuter Test ab. Denn entgegen bisheriger Hoffnungen wird sich US-Präsident Donald Trump nicht vor dem am 1. März auslaufenden Ultimatum im Handelsstreit mit Chinas Staatschef Xi Jinping treffen. Trump hatte am Rande einer Verhandlungsrunde zu dem Handelsstreit in der vorigen Woche erklärt, ein endgültiges Abkommen müsse von ihm selbst und von Xi unterzeichnet werden. In der nächsten Woche reist eine hochrangige US-Delegation unter Führung von Finanzminister Steven Mnuchin zu weiteren Gesprächen nach China.

Gemischte Gefühle gibt es für Anleger auch in der Spielwarenbranche: Während die Papiere von Mattel vorbörslich deutlich nach oben sprangen, knickten Hasbro-Aktien ein. Hasbro verfehlte im vierten Quartal selbst die niedrigsten Erwartungen. Der Transformers und Play-Doh-Konzern habe sich immer noch nicht wie erhofft vom Niedergang von Toys “R” Us erholt, hieß es. Ganz anders der Barbie-Anbieter Mattel, der mit seinen Ergebnissen sehr überzeugte.

Deutlich nach oben ging es auch für die Papiere des Online-Reisebüros Expedia nach einem überraschend optimistischen Gewinnausblick sowie die Anteilsscheine des Schuhproduzenten Skechers nach guten Quartalszahlen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019