Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

"Nicht alle Germania-Strecken sind ein Verlustgeschäft."

Interessenten stehen Schlange  

"Nicht alle Germania-Strecken sind ein Verlustgeschäft"

15.02.2019, 11:17 Uhr | dpa

"Nicht alle Germania-Strecken sind ein Verlustgeschäft.". Germania-Flieger auf dem Rollfeld: Von der Germania-Pleite sind fast 1.700 Mitarbeiter betroffen. (Quelle: imago images/Geisser)

Germania-Flieger auf dem Rollfeld: Von der Germania-Pleite sind fast 1.700 Mitarbeiter betroffen. (Quelle: Geisser/imago images)

Die Fluggesellschaft Germania ist pleite. Der rentable Teil der Airline weckt jedoch Begehrlichkeiten – über 30 Interessenten soll es schon geben.

Für die insolvente Airline Germania interessieren sich nach Angaben des vorläufigen Verwalters mehrere Investoren – es könnte möglicherweise auf ein abgespecktes Flugangebot hinauslaufen. "Germania hat einen sanierungswürdigen Kern, das zeigen die Unternehmenszahlen, und das zeigt auch das hohe Interesse der Investoren", teilt der vorläufige Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg mit.

Als mögliches Sanierungsszenario komme vor allem eine Konzentration auf lukrative Strecken mit einer reduzierten Flotte in Frage: "Nicht alle Germania-Strecken sind ein Verlustgeschäft."

Knapp 1.700 Beschäftigte von Germania-Pleite betroffen

In der vergangenen Woche hatte die Berliner Airline, die viele Ferienziele im Mittelmeerraum ansteuerte, Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt. Von der Germania-Pleite sind fast 1.700 Mitarbeiter betroffen.

Wienbergs Angaben zufolge gibt es mehr als 30 Interessenten, wovon 10 derzeit Zahlen und Daten des Unternehmens im Rahmen einer Kaufprüfung einsehen. Zu den Investoren wurden keine Details genannt. Es hieß lediglich, dass es sich um Unternehmen aus der Branche handele. 22 von insgesamt 27 Germania-Flugzeugen stünden weiterhin zur Verfügung. Alle Flugzeuge sind geleast und gehören nicht Germania.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe