Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Besseres Rating treibt Budapest an


Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Besseres Rating treibt Budapest an

18.02.2019, 19:12 Uhr | dpa-AFX

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Uneinheitlich sind die großen osteuropäischen Börsen in die neue Woche gegangen. In Prag und Budapest legten die Kurse zu, während sie in Warschau nachgaben. Der Moskauer RTSI-Index trat am Ende mit 1177,04 Punkten quasi auf der Stelle.

In Budapest legte der Leitindex Bux um 1,18 Prozent auf 40 653,39 Punkte zu, angetrieben von einem verbesserten Länder-Rating. Die US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) sieht die Kreditwürdigkeit Ungarns optimistischer. Die Bonitätswächter hatten am Freitagabend die Bewertung der langfristigen Verbindlichkeiten auf "BBB" von zuvor "BBB-" angehoben. Als Gründe hierfür nannte S&P ein solides Wirtschaftswachstum und eine sinkende Staatsverschuldung.

In Prag gewann der Leitindex PX 0,54 Prozent auf 1063,90 Punkte, gestützt von einer verhalten freundlichen europäischen Börsenstimmung. International lähmte allerdings ein US-Börsenfeiertag das Geschehen, und auch die Umsätze blieben unter dem sonst üblichen Schnitt. Aufschläge von 0,4 bis 0,7 Prozent verbuchten die Aktien von Erste Group, Komercni Banka und Moneta Money Bank.

An der Warschauer Börse gab der Wig-30 um 0,41 Prozent auf 2660,58 Punkte nach. Der breiter gefasste Wig verlor 0,38 Prozent auf 59 589,02 Zähler. Kursschwäche zeigten vor allem Energie- und Finanzwerte. So verbilligten sich die Papiere von PGE um 3,3 Prozent. Papiere des führenden polnischen Ölunternehmen PKN Orlen verloren 1,5 Prozent.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal