Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Commerzbank senkt Dax-Ziel für 2019 auf 11800 Punkte


Commerzbank senkt Dax-Ziel für 2019 auf 11800 Punkte

08.03.2019, 09:04 Uhr | dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Schwächere Konjunkturaussichten stimmen die Commerzbank für den deutschen Aktienmarkt vorsichtiger. Marktstratege Andreas Hürkamp senkte sein Jahresendziel 2019 für den Dax in einer am Freitag vorliegenden Studie von 12 500 auf 11 800 Punkte. Die konjunkturellen Frühindikatoren seien zuletzt weltweit schwächer gewesen als erwartet, erklärte der Experte. Das trübe die Gewinnerwartungen für die Dax-Konzerne. Zudem gebe es Signale für einen weiter verhaltenen Konsum der chinesischen Verbraucher.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal