Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Aktien New York: Leichte Verluste - Goldman Sachs enttäuscht


Aktien New York: Leichte Verluste - Goldman Sachs enttäuscht

15.04.2019, 17:06 Uhr | dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street haben sich die Anleger nach den Kursgewinnen vom Freitag wieder etwas zurückgehalten. Zum Wochenstart drückten Verluste bei den Aktien von Goldman Sachs auf die Stimmung, so dass der US-Leitindex Dow Jones Industrial im frühen Handel am Montag um 0,23 Prozent auf 26 350,92 Punkte nachgab.

Der breit gefasste S&P 500 verlor 0,28 Prozent auf 2899,36 Punkte. Der technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 verbuchte ein Minus von 0,52 Prozent auf 7588,69 Zähler.

Am Dow-Ende fielen die Aktien von Goldman Sachs um mehr als 3 Prozent. Eine Flaute im Finanzmarkthandel hatte der führenden Investmentbank des Landes zu Jahresbeginn einen Gewinneinbruch eingebrockt. Zudem verfehlten die Erträge im Aktienhandel die Erwartungen der Analysten.

Auch andere Branchenwerte gerieten im Sog von Goldman Sachs unter Druck. So fielen die Anteilscheine von JPMorgan um mehr als 1 Prozent. Für die Aktien der Citigroup ging es um knapp 1 Prozent nach unten. Allerdings hatte ein überraschend robuster Handel mit Anleihen der Großbank zum Jahresstart ein Gewinnplus beschert. Dem Institut gelang es zudem, seine Kosten stärker zu senken als von Experten gedacht.

Unterdessen bahnt sich in der Entsorgungsbranche eine milliardenschwere Übernahme an: Das Müllunternehmen Waste Management bietet 33,15 Dollar je Aktie des Konkurrenten Advanced Disposal Services und damit rund 4,9 Milliarden US-Dollar. Die Papiere von Waste Management gewannen gut 1 Prozent, jene von Advanced Disposal schnellten um knapp 19 Prozent auf 32,26 Dollar nach oben.

Mit einem Plus von fast 2 Prozent gehörten auch die Anteilscheine von Levi Strauss zu den Gewinnern am Aktienmarkt. Zuvor hatten mehrere Analystenhäuser die Aktien des Jeansherstellers mit einem neutralen bis positiven Tenor in ihre Bewertung aufgenommen. Levi Strauss hatte erst im März eine fulminante Rückkehr aufs Börsenparkett gefeiert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal