Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung nach schwachen Zahlen von Goldman Sachs


Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung nach schwachen Zahlen von Goldman Sachs

15.04.2019, 22:20 Uhr | dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist nach den Kursgewinnen vom Freitag wieder Ernüchterung eingekehrt. Am Montag drückten Verluste bei den Aktien von Goldman Sachs auf die Stimmung, so dass die wichtigsten Aktienindizes kaum verändert aus dem Handel gingen. Eine Flaute im Finanzmarkthandel hatte der führenden Investmentbank des Landes zu Jahresbeginn einen Gewinneinbruch eingebrockt.

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial gab um 0,10 Prozent auf 26 384,77 Punkte nach. Der breit gefasste S&P 500 verlor 0,06 Prozent auf 2905,58 Punkte. Der technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 verbuchte hingegen ein Plus von 0,01 Prozent auf 7629,12 Zähler.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal