Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Aktien Asien Schluss: Moderate Gewinne in Hongkong vor US-Arbeitsmarktbericht


Aktien Asien Schluss: Moderate Gewinne in Hongkong vor US-Arbeitsmarktbericht

03.05.2019, 07:48 Uhr | dpa-AFX

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Der Hang-Seng-Index in Hongkong hat zwischenzeitliche Verluste am Freitag wettgemacht. Zuletzt drehte der Index sogar ins Plus und stieg im späteren Handel um 0,15 Prozent auf 29 987,95 Punkte. Für die Woche zeichnete sich damit ein Anstieg um mehr als 1 Prozent ab.

Für ein wenig Rückenwind sorgte zum Wochenschluss eine überraschend gute Gewinnentwicklung der Bank HSBC, die den weitaus größten Anteil des Gewinns in Asien erzielt.

Insgesamt wollten sich die Anleger vor dem US-Arbeitsmarktbericht aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Hier steht vor allem die Entwicklung der Löhne und Gehälter im Fokus. Sollten diese stark steigen, könnte das die zuletzt wieder vorsichtigere US-Notenbank durchaus unter Druck setzen, perspektivisch wieder über Zinserhöhungen nachzudenken.

An den Börsen in Tokio und in Festland-China wurde am Freitag wegen Feiertagen abermals nicht gehandelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal