Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Aktien Europa: Leichtes Plus - Lage bleibt aber angespannt


Aktien Europa: Leichtes Plus - Lage bleibt aber angespannt

13.06.2019, 11:29 Uhr | dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes haben am Donnerstagvormittag nach anfänglichen Verlusten in die Gewinnzone gedreht. Die Märkte trotzten damit negativen Vorgaben der internationalen Leitbörsen, wobei deren Abgaben moderat ausgefallen waren.

Der EuroStoxx 50 stieg um 0,26 Prozent auf 3395,58 Punkte. In Paris legte der Cac 40 um 0,12 Prozent auf 5381,45 Punkte zu. Der britische FTSE 100 verbesserte sich um 0,29 Prozent auf 7388,70 Punkte.

Der Handelsstreit beherrschte weiterhin die Nachrichten. Aussagen von US-Präsident Donald Trump zum Stand der Verhandlungen deuteten nicht auf eine baldige Lösung des Konflikts hin. "Neben den aktuellen Zolldrohungen der USA auf weitere chinesische Importe im Wert von 325 Milliarden US-Dollar gilt vor allem die grundsätzlich vergiftete Gesprächsatmosphäre als Bremsklotz für einen Deal", hieß es in einem Kommentar der LBBW. Damit trübten sich die Chancen auf eine Einigung ein.

Marktstratege Jonathan Stubbs von der Citigroup gesteht unterdessen europäischen Aktien erhebliches Potenzial im zweiten Halbjahr zu. Die geringe Risikoneigung der Anleger und Sorgen vor einem Ende des Konjunkturzyklus eröffneten Chancen.

Unter anderem erhöhte der Stratege den Sektor Öl und Gas auf "Übergewichten". Aktien von Total gewannen hier 0,6 Prozent. Günstig wirkte sich auch der Anstieg der Ölpreise nach einem Angriff auf einen Öltanker im Golf von Oman aus.

Gewinne verzeichneten zudem die Papiere von Roche, nachdem eine Medikamentenstudie der Phase 3 zu einer Hautkrankheit positiv verlaufen war. Aktien von Tesco zogen um 0,9 Prozent an. Der britische Handelskonzern hatte im umkämpften Markt für Lebensmittel ein leichtes Umsatzplus verbucht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal