Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Aktien Osteuropa Schluss: Klare Verluste im globalen Umfeld - Nur Prag stabil


Aktien Osteuropa Schluss: Klare Verluste im globalen Umfeld - Nur Prag stabil

14.08.2019, 19:26 Uhr | dpa-AFX

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben am Mittwoch mehrheitlich unter Druck gestanden. In einem international von Konjunkturängsten geprägten Marktumfeld ging es in Moskau, Warschau und Budapest jeweils deutlich bergab. Lediglich in Prag ging der Handel recht stabil zu Ende.

Der Prager PX legte um 0,01 Prozent auf 1030,43 Punkte zu. Das tschechische Wirtschaftswachstum hatte im zweiten Quartal die durchschnittlichen Erwartungen von Analysten übertroffen. Zu verdanken war das solide Indexergebnis aber einem einzigen Wert: Die Aktien von des Softwarekonzerns Avast machten nach starken Zahlen als einziger Gewinner im PX einen Kurssprung um 8,7 Prozent.

Anderswo schlug das tiefrote internationale Umfeld an den Aktienmärkten mit voller Wucht zu. Der ungarische Bux verlor 1,44 Prozent auf 40 137,22 Punkte. Unter den Schwergewichten war eine deutlich negative Tendenz zu beobachten. Für die Papiere des Pharmakonzerns Gedeon Richter und des Mineralölkonzerns Mol ging es jeweils um etwa 1 Prozent bergab. Die Aktien der OTP Bank fielen um 2,4 Prozent.

In Warschau knüpfte der Wig-30 nach einem kurzen Erholungsversuch am Vortag an seine jüngste Talfahrt an. Der polnische Leitindex sackte um 2,79 Prozent auf 2385,65 Punkte ab. Bei den Einzelwerten zählten die Anteilscheine von Play Communications mit plus 1,4 Prozent zu den wenigen positiven Ausnahmen. Auf der schwächeren Seite gab es satte Kursverluste bei Jastrzebska Spolka mit minus 7,6 Prozent. Die Titel von Grupa Lotos verloren 4,7 Prozent und für die Aktien des Schuhkonzerns CCC ging es um 4,6 Prozent bergab.

Noch trüber ging es in Moskau zu, wo der RTS-Index zur Wochenmitte um fast 3 Prozent auf 1259,68 Punkte absackte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal