Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

CO2-Ausstoß ist durch das Fliegen deutlich gestiegen


Klimaschädliches Gas  

CO2-Ausstoß durch Flugzeuge steigt drastisch

19.09.2019, 16:18 Uhr | dpa

CO2-Ausstoß ist durch das Fliegen deutlich gestiegen. Ein Flugzeug startet: Innerhalb von fünf Jahren sei, laut Umweltforschern, der weltweite Kohlendioxid-Ausstoß von Flugzeugen um knapp ein Drittel gestiegen. (Quelle: Getty Images/ OceanFishing)

Ein Flugzeug startet: Innerhalb von fünf Jahren sei, laut Umweltforschern, der weltweite Kohlendioxid-Ausstoß von Flugzeugen um knapp ein Drittel gestiegen. (Quelle: OceanFishing/Getty Images)

Fliegen ist in Sachen CO2-Ausstoß die denkbar schlechteste Art sich fortzubewegen. Der wachsende Luftverkehr belastet nach Angaben einer Umweltforschungsorganisation das Weltklima immer stärker. 

Innerhalb von fünf Jahren sei der weltweite Kohlendioxid-Ausstoß von Flugzeugen um knapp ein Drittel auf 918 Millionen Tonnen im Jahr 2018 gestiegen, heißt es in einem Arbeitspapier, das der International Council on Clean Transportation (ICCT) veröffentlicht hat. "Die Treibhausgasemissionen der kommerziellen Luftfahrt steigen schnell." 81 Prozent davon entfielen auf Passagierflugzeuge.

Deutschlands Kohlendioxid-Ausstoß ausgesprochen hoch

Passagierflugzeuge, die in Deutschland starteten, seien im vergangenen Jahr für 22,2 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) verantwortlich gewesen. Mehr von dem klimaschädlichen Gas verursachten nur Flüge aus den USA, China, dem Vereinigten Königreich und Japan. 1,5 Millionen Tonnen CO2 stammten aus Inlandsflügen in Deutschland.

Die Branche rechnet damit, dass der weltweite Luftverkehr um jährlich etwa fünf Prozent wachsen wird. Flugzeuge deutscher Gesellschaften verbrauchen heute zwar deutlich weniger Kerosin je Passagier, jedoch steigen auch hier die Fluggastzahlen seit Jahren.
 

 

Umweltbewusste Ziele werden gesetzt

Fluggesellschaften, Hersteller, Flughäfen und Flugsicherungen weltweit wollen ab 2020 klimaneutral wachsen, zunächst durch Zahlungen in Klimaschutzprojekte, später durch alternative Antriebe. Bis 2050 soll der Kohlendioxid-Ausstoß gegenüber 2005 halbiert werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal