Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News >

Aktien Europa Schluss: Gewinne - Neue Hoffnung im US-chinesischen Handelsstreit


Aktien Europa Schluss: Gewinne - Neue Hoffnung im US-chinesischen Handelsstreit

12.12.2019, 18:05 Uhr | dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die neu entfachte Hoffnung auf einen "Deal" zwischen den USA und China im Handelsstreit hat die Anleger an Europas Börsen erfreut. Die wichtigsten Aktienindizes bauten am Donnerstag ihre bereits zur Wochenmitte erzielten Gewinne teils deutlich aus.

Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 schloss 0,51 Prozent höher bei 3706,35 Punkten und profitierte damit auch von der der Aussicht auf eine robuste Verfassung der US-Wirtschaft im kommenden Jahr. Am Mittwoch hatte die Notenbank der USA den Leitzins wie erwartet nicht verändert und eine anhaltende Zinspause signalisiert.

In Paris stieg der Cac 40 am Donnerstag um 0,40 Prozent auf 5884,26 Punkte. Für den FTSE 100 in London ging es sogar um 0,98 Prozent auf 7287,00 Punkte nach oben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal