Sie sind hier: Home > Finanzen > Corona-Krise >

Coronavirus: Spargel-Ernte wegen Mangel an Arbeitern in Gefahr

Zu wenig Saisonkräfte  

Coronavirus bringt Spargelernte in Gefahr

18.03.2020, 16:26 Uhr | AFP

Coronavirus treibt Spargelbauern Sorgenfalten auf die Stirn

Wegen der Einreisebeschränkungen und Angst vor Krankheiten kommen die ausländischen Erntehelfer nicht mehr nach Deutschland. (Quelle: Reuters)

Gefährdete Spargel-Ernte: Wegen der Einreisebeschränkungen kommen die ausländischen Erntehelfer nicht mehr nach Deutschland. (Quelle: Reuters)


Wegen der geschlossenen Grenzen kommen viele Arbeiter aus Polen nicht mehr nach Deutschland. Die Folge: Die Ernte von Spargel und Rhabarber ist bedroht. Der Bauernverband fordert jetzt Hilfen.

Die Ausbreitung des Coronavirus und die europaweit ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionskette haben nach Angaben des Deutschen Bauernverbandes (DBV) "deutliche Auswirkungen auf die heimische Landwirtschaft". Besonders betroffen seien aktuell die Obst- und Gemüseproduzenten, die auf den Einsatz von ausländischen Saisonkräften angewiesen sind.

Nötig seien nun bei einer Reihe von Regeln "kurzfristige Ausnahmen", forderten der DBV und weitere Verbände der Agrarbranche in einem gemeinsamen Schreiben an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Dies ist demnach nötig, "um dringende und für die Lebensmittelversorgung erforderliche Arbeiten erledigen zu können."

Konkret fordern die Verbände eine Anpassung des Arbeitszeitgesetzes mit einer Verlängerung der täglichen und wöchentlichen Höchstarbeitszeiten und einer Verkürzung der Ruhezeiten. Außerdem solle es eine Anhebung der Entgeltgrenze für eine geringfügig entlohnte Beschäftigung geben.

Saisonkräfte aus dem Ausland kommen nicht über Grenze

Zudem mahnt die Branche auch eine Verbesserung der Hinzuverdienstmöglichkeiten für Arbeitslose, Asylbewerber, Bezieher von Kurzarbeitergeld oder einer vorzeitigen Altersrente an. Auch solle es einen "erleichterten Zugang zum Arbeitsmarkt für Arbeitskräfte aus Drittstaaten" sowie eine Lockerung des sogenannten Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes geben, um die Zusammenarbeit zwischen Betrieben zu erleichtern.

Die Verbände wandten sich außerdem an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Außenminister Heiko Maas (SPD) mit der dringenden Bitte, die Anreise der ausländischen Saisonarbeitskräfte sicherzustellen. In der Vergangenheit konnte der saisonale Arbeitskräftebedarf der Bauern vor allem durch Arbeitnehmer aus den EU-Staaten Polen und Rumänien gedeckt werden. Vielerorts gelten derzeit aber Reisebeschränkungen.

Arbeiter aus Gastronomie sollen auf dem Feld aushelfen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hatte am Montag der Landwirtschaft Unterstützung wegen fehlender Saisonkräfte aus dem Ausland zugesagt und dabei in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" auch "unkonventionelle Wege" angeregt. "Ob diejenigen Mitarbeiter, die in der Gastronomie leider immer weniger zu tun haben, in der Landwirtschaft einspringen können und möchten – auch so etwas müssen wir überlegen."

Es müsse geprüft werden, welche bürokratischen Anforderungen während der Krise gegebenenfalls heruntergefahren werden könnten, sagte die Ministerin der Zeitung. Ein akuter Arbeitskräftemangel droht demnach sowohl bei den ersten Ernten etwa von Rhabarber oder Spargel als auch bei der anstehenden Feldarbeit im Frühjahr. Diese Arbeiten könnten nicht einfach aufgeschoben werden, sagte Klöckner.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal