Sie sind hier: Home > Finanzen > Corona-Krise >

Erntehelfer gesucht: Job-Portal "Das Land hilft" rekrutiert Freiwillige

Grenzen dicht  

Fehlende Erntehelfer: Landwirte setzen auf Freiwillige

26.03.2020, 14:48 Uhr | mak, dpa, AFP

Erntehelfer gesucht: Job-Portal "Das Land hilft" rekrutiert Freiwillige. Ein Erntehelfer sticht Spargel: Viele Erntehelfer aus Osteuropa kommen momentan nicht nach Deutschland. (Quelle: dpa/Peter Endig)

Ein Erntehelfer sticht Spargel: Viele Erntehelfer aus Osteuropa kommen momentan nicht nach Deutschland. (Quelle: Peter Endig/dpa)

Wegen der Corona-Krise sind die Grenzen momentan geschlossen. Das bringt die Spargel-Ernte in Gefahr, denn Arbeiter aus Osteuropa kommen nicht nach Deutschland. Jetzt sollen freiwillige Helfer die Ernte retten.

Kurz vor Beginn der Spargelsaison fürchten Landwirte in Sachsen einen Ausfall der Erntehelfer. Wegen der Corona-Krise gelingt es vielen Betrieben derzeit nicht, Arbeitskräfte aus Polen und anderen osteuropäischen Ländern zu bekommen. 

"Das ist eine große Herausforderung", sagte der Hauptgeschäftsführer des Landesbauernverbandes Sachsen, Manfred Uhlemann. Und nicht nur Spargelbauern sind betroffen. Uhlemann geht davon aus, dass verteilt über die Saison rund 20.000 Helfer in Sachsen im Obst- und Gemüseanbau zum Einsatz kommen. "Überall dort, wo Handarbeit gefragt ist", so Uhlemann.

Hilfsarbeiter kommen nicht ins Land

In den vergangenen Jahren hätten sich die Betriebe vor allem auf osteuropäische Saisonarbeitskräfte verlassen. Das wird aber durch die derzeitigen Grenzkontrollen wegen der Corona-Pandemie erschwert. Vor allem Helfer aus Rumänien und Polen kämen derzeit nur schwer ins Land.

Die Landwirte in Sachsen seien daher aufgerufen, in einem Formular einzutragen, wie viele Erntehelfer sie voraussichtlich benötigen. Der Verband melde das zusammen mit den anderen Landesverbänden dann an den Bund, der laut Uhlemann Gespräche mit den betreffenden Botschaften etwa in Polen aufnehmen wolle. "In dieser Situation ist die Politik in Berlin gefragt."

Online-Portal soll Erntehelfer vermitteln

Die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und der Bundesverband der Maschinenringe haben am Montagmittag ein gemeinsames Job-Portal eingerichtet, auf der sich freiwillige Helfer für die Landwirtschaft registrieren lassen können. Das Portal mit dem Namen "Das Land hilft" soll demnach Erntehelfer vermitteln.

"Wenn in der Landwirtschaft helfende Hände fehlen, dann geht uns das alle an", sagte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) der "Bild am Sonntag". "Verpasste Ernten kann man nicht nachholen, und was nicht in die Erde kommt, kann auch nicht geerntet werden", sagte Klöckner.

Mit diesem Portal könnten Freiwillige und Betriebe leichter zusammenkommen, sagte Uhlemann. Es habe bisher in Sachsen schon zahlreiche Angebote aus der Bevölkerung gegeben, die Hilfe beim Spargelstechen, Pflanzen oder Bäume verschneiden angeboten hätten. "Da sind wir wirklich überwältigt", sagte Uhlemann.

Studenten könnten Erntehelfer werden

Auch Studenten seien als Erntehelfer willkommen. In Leipzig etwa hatten sich bereits mehrere Studenten für einen Einsatz gemeldet. Derzeit seien die Regionalverbände mit den Betrieben im Gespräch, wie hoch der Bedarf sei.


Dabei sind die Landwirte in diesem Jahr nach Einschätzung von Pflanzenbauexperte Andreas Jahnel vom Landesbauernverband deutlich besser als im Vorjahr in das Frühjahr gestartet. "Die Bestände auf den Feldern sind recht gut entwickelt."

Vor allem der Regen der vergangenen Wochen habe dafür gesorgt, dass das Wintergetreide vielerorts gut entwickelt sei. Allerdings ist vor allem in Regionen mit sandigen Böden das Niederschlagsdefizit der vergangenen beiden Jahre längst noch nicht aufgefüllt. Und dennoch: "Der Start ins Frühjahr ist deutlich besser."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa und AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal