Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Corona-Krise >

Allianz: Autofahrer kriegen wegen Corona-Krise Geld zurück

Wegen Corona-Krise  

Allianz will Autofahrern Geld zurückzahlen

19.04.2020, 16:44 Uhr | dpa

Allianz: Autofahrer kriegen wegen Corona-Krise Geld zurück. Versicherer Allianz

Eine Frau geht am an dem Schriftzug "Allianz" an einem Gebäude des Versicherungskonzerns vorbei. Foto: Andreas Gebert/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Allianz will Kfz-Versicherungskunden in der Corona-Krise entlasten: Wer in diesem Jahr deutlich weniger Auto fahre, solle auch weniger Versicherungsbeitrag zahlen. 

Wer weniger fährt, muss auch entsprechend weniger Beitrag zahlen, stellte Europas größter Versicherer am Sonntag klar. Kunden, die coronabedingt in diesem Jahr deutlich weniger fahren als geplant, sollen am Ende ihres Versicherungsjahres Geld zurück bekommen, sagte Frank Sommerfeld, Chef der Sachversicherung bei der Allianz Deutschland.

Auch andere Versicherer versprechen Erleichterung

In den vergangenen Tagen hatte schon die HUK Coburg Entgegenkommen signalisiert. Die Versicherer reagieren damit auf entsprechende Anfragen ihrer Kunden. Wegen der Ausgangsbeschränkungen in vielen Ländern ist der Autoverkehr zurückgegangen - mit der Folge, dass es auch weniger Unfälle gibt. Die jährliche Fahrleistung ist fester Bestandteil der Kfz-Versicherungstarife. Allerdings ist nicht allen Autofahrern bewusst, dass sie entsprechend weniger oder mehr zahlen müssen, wenn sie mehr oder weniger fahren als angegeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: